RSSFeed

30.01.2014 12:00 Am westlichen Rand des Bistums Augsburg liegt das Dekanat Neu-Ulm. Dort wiederum befindet sich die Gemeinde Ludwigsfeld mit der Pfarrei "Christus unser Friede". Eine Pfarrei, die schon durch ihr Patrozinium eng mit Bischof Konrad verbunden ist, lautet sein bischöflicher Wahlspruch aus dem Epheserbrief doch ebenfalls "Denn Er ist unser Friede" (Eph 2,14). Daher war es für beide Seiten eine große Freude, dass der Bischof dieser Pfarrei am vergangenen Wochenende einen Besuch abstattete, gemeinsam Gottesdienst feierte und sich im Anschluss miteinander zur Begegnung traf. Die Kollegen von katholisch1.tv haben den Bischof dabei begleitet.
> Artikel lesen
30.01.2014 10:15 Augsburg (pba). Am Sonntag, 2. Februar, am Fest der Darstellung des Herrn – im Volksmund Mariä Lichtmess genannt - feiert Bischof Dr. Konrad Zdarsa um 9.30 Uhr im Hohen Dom zu Augsburg ein festliches Pontifikalamt. Es war 1987, als Papst Johannes Paul II. diesem Fest einen besonderen Akzent gab, und es zum Tag des gottgeweihten Lebens erklärte. Wie in jedem Jahr sind deshalb alle Ordensleute und Mitglieder der Säkularinstitute sowie die geweihten Jungfrauen dazu aufgerufen, in den Klöstern, Ordensniederlassungen, Pfarreien und an den Orten, an denen sie präsent sind, ihren Dienst und Lebensstil ins Gedächtnis der Menschen vor Ort zu rufen.
> Artikel lesen
29.01.2014 12:00 Zum 1. September 2014 kommt es in der Seelsorge für die hauptberuflichen pastoralen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Diözese zu einem Wechsel, wie Generalvikar Harald Heinrich in einem Schreiben mitteilte. Der bisherige Pfarrer der Pfarrei „Zu den Hl. Engeln“ in Landsberg/Lech, Reiner Hartmann, tritt zu diesem Zeitpunkt die Nachfolge von Domkapitular Franz-Reinhard Daffner an, der mit der Vollendung seines 70. Lebensjahres im Sommer in den Ruhestand geht.
> Artikel lesen
27.01.2014 18:28 Mit Freude haben Bischof Konrad und Generalvikar Harald Heinrich das erste Exemplar des neuen Gotteslobes für das Bistum Augsburg vom Geschäftsführer des Sankt Ulrich Verlags, Johann Buchart, entgegengenommen (Bildergalerie). Etwa zwei Monate früher als zuletzt geplant werden nun schon ab Ende Januar 255.000 Exemplare an die Pfarreien in der Diözese ausgeliefert. Es wird in den kommenden Tagen auch über den Buchhandel und den Verlag erhältlich sein. Ausführliche Informationen rund um das neue Gesang- und Gebetbuch gibt es auf den Seiten der Abteilung „Gottesdienst und Liturgie“.
> Artikel lesen
24.01.2014 13:30 Augsburg (KNA). Der Augsburger Bischof Konrad Zdarsa will seine deutschen Mitbrüder für ein gemeinsames Engagement zur Rettung der insolventen Verlagsgruppe Weltbild gewinnen. In einem Schreiben an alle deutschen Diözesanbischöfe, das der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA) vorliegt, erklärt sich Zdarsa für sein Bistum bereit, auf dringenden Wunsch des Insolvenzverwalters Arndt Geiwitz kurzfristig einen Massekredit über 15 Millionen Euro vorzustrecken.
> Artikel lesen

Katholische Journalistenschule ifp bietet Volontariate, Stipendien und Medienausbildung für Theologen

23.01.2014 13:14 Leitartikel schreiben, die in Erinnerung bleiben. Politische Zusammenhänge so erklären, dass sie die Fernsehzuschauer verstehen. Aktuell von Ereignissen berichten, die die Menschen bewegen. Die Voraussetzungen dafür lernen angehende Journalisten bei der katholischen Journalistenschule, dem Institut zur Förderung publizistischen Nachwuchses (ifp). Das ifp bietet zwei Ausbildungsgänge an: Das Volontariat in katholischen Medien (Bewerbungsschluss 1. März 2014) sowie die Studienbegleitende Journalistenausbildung (Bewerbungsschluss 31. Mai 2014), daneben eine Medienausbildung für Theologen und ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm. Weitere Informationen zum ifp-Angebot gibt es unter www.ifp-kma.de.

Studientag Neuevangelisierung: "Geht, ich sende euch" - Anmeldeschluss 29. Januar

23.01.2014 12:14 Das Institut für Neuevangelisierung und Gemeindepastoral lädt Haupt- und Ehrenamtliche sowie alle am Glauben Interessierte am Samstag, 8. Februar, von 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr zu einem Studientag ins Augsburger Priesterseminar St. Hieronymus ein. Anmeldeschluss ist der 29. Januar. Der diesjährige Studientag Neuevangelisierung unter dem Thema "Geht, ich sende euch" will den Sendungsauftrag Jesu, das Evangelium in Wort und Tat zu verkünden, neu bewusst machen und dazu eine geistliche und praktische Zurüstung vermitteln. Mehr Informationen über die Inhalte und den Ablauf des Tages sowie den Flyer zum Herunterladen finden Sie auf den Instituts-Seiten.
21.01.2014 10:50 Augsburg (pba). Mit großer Freude hat Generalvikar Harald Heinrich die Nachricht aufgenommen, dass das neue Gotteslob früher als zunächst geplant ausgeliefert werden kann. Die Gotteslob-Bücher werden im Zeitraum vom 29. Januar bis 15. Februar an die Pfarreien des Bistums Augsburg versandt. „Ich bin dankbar, dass nach den vielen Unwägbarkeiten in den vergangenen Monaten nun doch eine zügige Lösung erreicht wurde“, heißt es in einem Brief, mit dem der Generalvikar die Pfarrämter soeben über den Liefertermin informierte. „Ich wünsche Ihnen und Ihren Gemeinden viel Freude mit dem ,neuen’ Gotteslob“, so Generalvikar Heinrich.
> Artikel lesen
17.01.2014 20:50 Augsburg (pba). Der evangelisch-lutherische Regionalbischof für den Kirchenkreis Augsburg und Schwaben, Michael Grabow, hat es als Aufgabe aller christlichen Kirchen bezeichnet, die in Christus bereits bestehende Einheit sichtbar zu machen. „Deshalb ist das gemeinsame Christuszeugnis auch der Weg, der uns weiter zusammenführt“, sagte der Regionalbischof heute Abend während des ökumenischen Gottesdienstes im Augsburger Dom. Diese Feier, der Bischof Dr. Konrad Zdarsa vorstand, bildete den Auftakt zur weltweiten Gebetswoche für die Einheit der Christen.
> Artikel lesen

Damit Kinder vertrauen ins Leben entwickeln - neues Fortbildungsprogramm der "KITA-Pastoral"

17.01.2014 09:00 Kinder wachsen über sich hinaus - dem Himmel entgegen, sie jonglieren mit Bällen aber auch mit unterschiedlichen Lebensbereichen, sie sind eingebunden in ein Beziehungsnetz und stehen auf gutem Grund. Die Mitarbeiter des Fachbereichs "Pastoral in Kindertagesstätten" der Ehe- und Familienseelsorge sind sich dieser vielen Facetten bewusst. Mit zahlreichen religionspädagogischen Fortbildungen, Oasentagen und Veranstaltungen fördern sie die Rahmenbedingungen, dass Kinder Vertrauen ins Leben entwickeln können. Das neue und vollständige Fortbildungsprogramm der Fachstelle für das laufende Jahr 2014 ist jetzt online einzusehen, direkt auf den Seiten der Kita-Pastoral.