Ulrichswoche

Bischof Bertram ruft Ulrich-Doppeljubiläumsjahr aus

04.07.2021 14:02

Augsburg (pba). Beim Pontifikalamt zur Eröffnung der Ulrichswoche hat Bischof Dr. Bertram Meier ein Ulrich-Doppeljubiläumsjahr als neue pastorale Initiative ausgerufen. Das festliche Jahr wird beginnen mit dem Ulrichsfest 2023 und abgeschlossen mit der Ulrichswoche 2024. Als Anlass nannte Bischof Bertram die Bischofsweihe des hl. Ulrich vor 1100 Jahren sowie dessen Tod vor 1050 Jahren. 

Ein Ulrich-Doppeljubiläumsjahr für 2023/24 hat Bischof Bertram beim Pontifikalamt zum Hochfest des hl. Ulrich ausgerufen. (Foto: Maria Steber / pba)

„Im ersten Jahr meiner Amtszeit habe ich mich viel mit dem hl. Ulrich beschäftigt. Ich habe über ihn gelesen, nachgedacht und mich gefragt, welche Spuren er gelegt hat, die wir im 21. Jahrhundert miteinander verfolgen sollten.“ Dabei sei er auf jenes Datum gestoßen, das uns heute als besonderer Orientierungspunkt dienen könne: „Am Fest der Unschuldigen Kinder, am 28. Dezember 923, hat Ulrich die Bischofsweihe empfangen. Am 4. Juli 973 ist Ulrich, nach fast einem halben Jahrhundert im bischöflichen Dienst, verstorben“, so der Bischof zum Hintergrund des ausgerufenen Festjahres.

Er warnte gleichzeitig davor, das Doppeljubiläum als Event zu interpretieren. Vielmehr solle es uns als Gläubige geistlich bereichern und erneuern. Bischof Bertram: „Vielleicht wird daraus eine neue und wichtige Etappe des Weges, den die Kirche von Augsburg geht, um das Evangelium den Menschen von heute anzubieten. Ich träume davon, dass wir nicht nur im Innern der Kirche bleiben, sondern uns hinauswagen in weitere Felder des gesellschaftlichen, kulturellen und politischen Lebens.“

Neben Gremien, Gruppen, Gemeinschaften und Orden seien insbesondere alle Pfarreien, Pfarreiengemeinschaften und Dekanate dazu eingeladen, sich zu beteiligen und einzuklinken. Dies gelte auch für das Bischöfliche Ordinariat, das „nicht nur organisatorisch, sondern auch im Sinn einer Selbstvergewisserung über Sinn und Bedeutung seiner Sendung für das Bistum Augsburg“ eingebunden werde.

Die Vorbereitung, Organisation und Durchführung des Jubiläumsjahres wird in den Händen von Domkapitular Dr. Thomas Groll und einer Bischöflichen Kommission unter dessen Federführung liegen.

Ankündigung des Ulrich-Doppeljubiläumsjahres 2023/2024 durch Bischof Dr. Bertram Meier