"Vom Vertrauen beim Beten" - neues Fürbittenbuch

07.01.2021 11:18

„Sorgt euch um nichts, sondern bringt in jeder Lage betend und flehend eure Bitten mit Dank vor Gott!“, unter diesem Leitspruch aus Phil. 4,6 hat die Gemeindereferentin Theresia Zettler den zweiten Band ihres Fürbittenbuches veröffentlicht, mit dem Schwerpunkt auf Fürbitten zu den kirchlichen Festkreisen, zu besonderen Anlässen und zu Schulgottesdiensten.

Theresia Zettler : Fürbitten, Band II : vom Vertrauen beim Beten. – Norderstedt : Books on Demand, 2020. – 155 S., 19,00 €, ISBN 978-3-7526-8955-6.

 

Die Bobinger Gemeindereferentin Theresia Zettler arbeitet seit vielen Jahren in der Pfarreiseelsorge, daneben freiberuflich als seelsorgliche Begleiterin für Traumapastoral und Vergebungsarbeit sowie Trainerin für Integrative Gestaltpädagogik und Gewaltfreie Kommunikation. Sie sieht in den vielfältig einsetzbaren Fürbitten eine Möglichkeit des Gesprächs mit Gott. Nach dem 2019 erschienenen ersten Band Ihres Fürbittenbuches werden nun die Feste des Weihnachts- und Osterfestkreises, Heilige und Namenspatrone und besondere Anlässe im pfarrlichen und gemeindlichen Leben in den Blick genommen. Beispielhaft seien hier Fürbitten für die Aufnahme neuer Ministranten oder zur vollendeten Kirchenrenovierung genannt. Erschlossen wird das sehr praxisnah konzipierte Buch durch ein genaues Stichwort- und Personenverzeichnis und durch eine Übersicht der verwendeten Bibelstellen. Theresia Zettler ist es ein Anliegen, inspirierende und ermutigende Impulse zum Glaubens- und Gebetsleben zu geben, Fürbitten, die „Glaubenskraft und Lebensfreude“ vermitteln. (Peter Hart)

Weitere aktuelle Informationen unter: www.dasfuerbittenbuch.de