Neuerscheinungen im Bistum Augsburg

Neue Bücher aktuell besprochen

Auf dieser Seite möchten wir Sie auf die Neuerscheinungen aus dem Bereich der Diözese Augsburg hinweisen.

 

Alle anderen Neuerscheinungen für Ihre Bücherei finden Sie hier:

Im Büchereishop des Sankt Michaelsbundes finden Sie zudem halbjährlich die wichtigsten Neuerscheinungen für Kinder und Erwachsene, vierteljährlich Bestseller mit hohem Ausleihpotential in Form von Best-of-Listen und ständig thematische Medienlisten.
 

 

22.07.2021 08:48 Kemptener Referent und Bildhauer Hannes Häntsch veröffentlicht Buch über Holzskulpturen. Das Holz, die Bibel und die Sehnsucht nach dem Sinn sind für Hannes Häntsch wesentliche Elemente in der seelsorglichen Begleitung von Menschen auf ihrem Lebensweg. Ausgehend von biblischen Texten entstehen Holzskulturen, die den Blick des Betrachters öffnen und ihn in Berührung bringen können mit den Gestalten seines eigenen Lebens. Hannes Häntsch : . – Lindenberg i. Allgäu : Kunstverl. Josef Fink, 2021. – 71 S. : zahlreiche Abbildungen ; 14,80 €, ISBN 978-3-95976-330-1.
> Artikel lesen
27.04.2021 08:57 Sieben Wegkapellen Sie sind zu Anziehungspunkten geworden, sieben Kapellen aus Holz, entstanden in den Jahren 2018 bis 2020 im Schwäbischen Donautal. Entlang eines 130 Kilometer langen Radrundwegs können die Kapellen besucht werden als Orte der Ruhe und Besinnung, aber auch als faszinierende zeitgenössische architektonische Objekte in der Natur. Der hervorragend bebilderte Band dokumentiert das Projekt von der Grundidee bis zur Realisierung und bildet gleichzeitig den Begleitband zur gleichnamigen Ausstellung im Diözesanmuseum St. Afra in Augsburg. Sieben Wegkapellen : architektonische Landmarken im Donautal / Hrsg. Peter Fassl im Auftrag der Siegfried und Elfriede Denzel Stiftung. – München : Hirmer, 2021. – 303 S. : zahlr. Abbildungen ; 39,90 €, ISBN 978-3-7774-3738-5
> Artikel lesen
15.02.2021 11:27 Unter diesem Titel laden Wolfgang Öxler, Erzabt des Benediktinerklosters St. Ottilien, und die Augsburger Fotografin Andrea Göppel zum Betrachten von Texten und Bildern ein. Die Fotos und Gedanken wollen Ruheplätze sein und der Seele gut tun, auch und gerade in unserer von Unruhe geprägten Zeit. Haltestellen für die Seele : Gedanken für den Weg durchs Leben / Wolfgang Öxler ; mit Fotografien von Andrea Göppel. – Freiburg i. Br. : Herder, 2021. – 179 S : zahlr. farbige Abbildungen ; 25,00 €, ISBN 978-3-451-03279-0.
> Artikel lesen
15.02.2021 11:18 Martina Liebhäuser-Haggenmüller, Religionslehrerin in Bobingen, hat gemeinsam mit der Ernährungswissenschaftlerin Monika Rotarski eine Einführung ins Basenfasten geschrieben. Kombiniert mit spirituellen Impulsen und ernährungstechnischen Tipps kann das reich illustrierte Buch zum Begleiter während der 40tägigen Fastenzeit werden. Gesund durch Basenfasten : mit spirituellen Impulsen und leckeren Rezepten / Martina Liebhäuser-Haggenmüller ; Monika Rotarski. – Leipzig : St. Benno Verl., 2020. – 84 S., Ringbindung : zahlr. farbige Abbildungen ; 16,95 €, ISBN 978-3-7462-5867-6.  
> Artikel lesen
07.01.2021 11:18 „Sorgt euch um nichts, sondern bringt in jeder Lage betend und flehend eure Bitten mit Dank vor Gott!“, unter diesem Leitspruch aus Phil. 4,6 hat die Gemeindereferentin Theresia Zettler den zweiten Band ihres Fürbittenbuches veröffentlicht, mit dem Schwerpunkt auf Fürbitten zu den kirchlichen Festkreisen, zu besonderen Anlässen und zu Schulgottesdiensten. Theresia Zettler : Fürbitten, Band II : vom Vertrauen beim Beten. – Norderstedt : Books on Demand, 2020. – 155 S., 19,00 €, ISBN 978-3-7526-8955-6.  
> Artikel lesen
09.12.2020 11:17 Erzbischof em. Dr. Karl Braun feiert am 13. Dezember d.J. seinen 90. Geburtstag. Der in Kempten geborene frühere Bischof von Eichstätt und emeritierte Erzbischof von Bamberg veröffentlichte unter dem Leitwort „Wegweisung in zwielichtiger Zeit“ eine Auswahl seiner Schriften aus den vergangenen 50 Jahren. Karl Braun: Lichtworte : Wegweisung in zwielichtiger Zeit / hrsg. von Barbara Stühlmeyer. – Kißlegg : fe-medienvlg., 2020. – 116 S. ; 8,95 €, ISBN 978-3-86357-286-0.
> Artikel lesen
19.08.2020 10:51 Der Regierungsbezirk Schwaben ist wie kaum eine andere bayerische Region mit einem überaus reichen Erbe klösterlicher Bauten gesegnet. Der prächtige, hervorragend illustrierte Bildband „Klosterland Bayerisch Schwaben“, stellt in nunmehr dritter Auflage 36 Klöster vor, die unser Land über Jahrhunderte hinweg gestaltet und geprägt haben. Der verdienstvolle Kunstverlag Josef Fink feiert damit sein 25jähriges Jubiläum und widmet den Band Bischof Dr. Bertram Meier zu dessen 60. Geburtstag. Klosterland Bayerisch Schwaben / Werner Schiedermair (Hrsg.).  Mit Beiträgen von Walter Ansbacher (und 28 anderen). - 3. Auflage. – Lindenberg : Kunstverlag Josef Fink, 2020. – 381 S. : zahlr. Abbildungen ; 39,00 €, ISBN 978-3-89870-127-3.  
> Artikel lesen
21.07.2020 09:33 Generalvikar Harald Heinrich hat gestern Abend im Rahmen einer Feierstunde zum 60. Geburtstag von Bischof Dr. Bertram Meier dem Jubilar eine Festschrift als Geschenk überreicht. Unter dem Titel „Kirche – Gemeinschaft mit begründeter Hoffnung“ ist eine Auswahl der Predigten des Bischofs versammelt, die er von 2007 bis 2020 in seiner Funktion als Domprediger im Hohen Dom zu Augsburg gehalten hat.
> Artikel lesen
20.07.2020 14:28 Es ist ein "Gemeinschaftsgeschenk" für Bischof Bertram zu seinem 60. Geburtstag: In dem neu erschienenen Buch "Lieblingsplätze im Bistum Augsburg" verraten fast fünfzig Priester und Ordensleute, welches ihre Geheimtipps und Lieblingsplätze im Bistum sind, an denen sie Ruhe schöpfen und Kraft tanken können.
> Artikel lesen
16.07.2020 14:41 Die Botschaft der Sixtinischen Kapelle in Rom Prälat Dr. Eugen Kleindienst, langjähriger früherer geistlicher Botschaftsrat beim Heiligen Stuhl, widmet sich unter dem Titel „Die Auferstehung des Fleisches“ dem Bildprogramm Michelangelos in der weltberühmten Sixtinischen Kapelle in Rom. Das Büchlein eignet sich zur Vor- und Nachbereitung eines Rom-Besuches ebenso wie als Zugang zu dem „einzigartigen Ort der Verkündigung des christlichen Gottes- und Menschenbildes“ (Eugen Kleindienst).
> Artikel lesen