Kirchliche Glückwunschschreiben

 

Weihbischof Florian Wörner

29.01.2020 11:42 Der Augsburger Weihbischof gratulierte dem designierten Bischof via katholisch1.tv zu diesem "großen und herausfordernden wichtigen Amt". Prälat Meier habe "unglaublich viele Gaben", die er in seinen neuen Dienst einbringen könne, und er wünsche ihm "eine gute Hand, Gottes reichen Segen und die Fülle des Heiligen Geistes".

Weihbischof em. Josef Grünwald

29.01.2020 11:56 Der emeritierte Weihbischof freute sich im Gespräch mit katholisch1.tv sehr über die Ernennung. Ein Bischof aus dem eigenen Bistum sei eine Besonderheit, die so seit Erzbischof Stimpfle nicht mehr vorgekommen sei. Auch vor dem Hintergrund der gegenwärtigen Situation wie etwa dem Synodalen Weg sei Prälat Meier der "richtige Mann".

Domdekan Stefan Killermann

31.01.2020 11:04 Der Eichstätter Domdekan schickte seine Gratulation in einem Brief nach Augsburg. Er gratuliere im Namen des gesamten Eichstätter Domkapitels. Der Heilige Vater habe die richtige Wahl mit der Bischofsernennung getroffen, und Prälat Meier werde den Augsburger Gläubigen wegweisend vorangehen und sie fürsorglich begleiten.

Domkapitular Harald Heinrich

29.01.2020 13:50 Im Interview mit katholisch1.tv äußerte der Ständige Vertreter des Diözesanadministrators seine Freude. Es dürfe auch als Auszeichnung für das Bistum verstanden werden, dass ein Priester der Augsburger Kirche diese auch leiten dürfe. Die Ernennung von Prälat Meier sei eine "gute Entscheidung des Heiligen Vaters" gewesen.

Evangelisch-Lutherisches Dekanat Augsburg

13.02.2020 12:45 Der evangelische Stadtdekan Michael Thoma sowie seie Dekanskollegin Dr. Doris Sperber-Hartmann gratulierten dem neu ernannten Bischof in einem Brief. Man kenne sich bereits gut und werde auch weiterhin ein vertrauensvolles Miteinander pflegen. Die geistliche Tiefe und theologische Weitsicht von Prälat Meier wären schon oft Anlass zur Freude gewesen.

Fokolar-Bewegung

05.02.2020 15:24 Für die geistliche Gemeinschaft der Fokolare gratulierte deren Vorsitzende Maria Voce aus Italien. Die Erfahrungen, die Prälat Meier sowohl in Rom als auch im pastoralen Dienst sammeln konnte, seien ein "großes Geschenk" für die Augsburger Kirche. DIe Fokolarbewegung, die auch im Bistum Augsburg vertreten ist, wolle eng mit dem neuen Bischof zusammenarbeiten.

Erzabt Wolfgang Öxler von St. Ottilien

29.01.2020 09:49 Erzabt Wolfgang Öxler gratulierte im Namen der Gemeinschaft der Missionsbenediktiner in Sankt Ottilien dem ernannten Bischof. Er schätze Bertram Meier als einen Mann der Mitte, der auf die Menschen zugehe und viel Erfahrung in der Pastoral mitbringe, erklärte der Benediktinerpater auf Facebook.

Abt Johannes Eckert, Kloster Andechs

29.01.2020 10:15 Das Benediktinerpriorat Andechs richtete dem Diözesanadministrator ihre Glückwünsche per Brief aus. Abt Johannes Eckert schrieb, dass er Prälat Meier immer als "sehr offen, humorvoll und interessiert" erlebt habe und versprach ihm ein herzliches Willkommen auf dem Heiligen Berg.

P. Hans Langendörfer SJ

30.01.2020 10:36 Der Sekretär der Deutschen Bischofskonferenz wandte sich in einem persönlichen Schreiben an den Domdekan. Die Ernennung zum Bischof sei Ausdruck des großen Vertrauens und der hohen Wertschätzung, die Prälat Meier sowohl bei Papst Franziskus als auch in seinem Heimatbistum genieße.

DBK-Bereich "Weltkirche und Migration"

30.01.2020 10:10 Der Leiter des Bereichs "Weltkirche und Migration" bei der Deutschen Bischofskonferenz Ulrich Pöner gratulierte dem Diözesanadministrator in einem Brief. Er schätze Prälat Meiers kluge Art, mit den Fragen des kirchlichen Lebens umzugehen sowie seinen weltkirchlichen geprägten und weiten Blick, von dem die gesamte Bischofskonferenz profitieren könne.