Sankt Michaelsbund

Die Diözesanstelle betreut und berät als Fachstelle für die Kirchliche Büchereiarbeit in der Diözese Augsburg die gegenwärtig 172 Büchereien. Sie steht diesen für alle praktischen Büchereifragen in ihrem Büro im Haus St. Ulrich in Augsburg und vor Ort im Außendienst zur Verfügung. Zu ihrem Aufgabengebiet gehören auch Angebote zur Aus- und Fortbildung für die überwiegend ehrenamtlichen Büchereimitarbeiter*innen. Die Diözesanstelle bietet die Möglichkeit zum Einkauf von Büchereimaterialien und stellt für die Büchereien als Ergänzung der Buchbestände Buch- und Medienkisten kostenlos bereit.
172 Katholische öffentliche Büchereien aus dem Bereich der Diözese Augsburg bieten ein attraktives Angebot für ihre großen und kleinen Benutzerinnen und Benutzer an.
Büchereiführerschein für Schlaue "Ich bin ein Büchereifuchs" Mit dem Büchereiführerschein für Schlaue "Ich bin ein Büchereifuchs" bietet der Sankt Michaelsbund Büchereien ein Leseförder-Konzept zur Zusammenarbeit mit dem Kindergarten und der Grundschule vor Ort. Vorschläge zur Kontaktpflege mit Ihrem Kindergarten während der Coronaeinschränkungen und Tipps zur Durchführung der Aktion "Büchereifuchs" erhalten Sie bei einem Webinar mit Elisabeth Wagner-Engert am Dienstag, 15.06.2021 von 19:00 - 21:00 Uhr. Anmeldung hier.
Neue Bücher aktuell besprochen Auf dieser Seite möchten wir Sie auf die Neuerscheinungen aus dem Bereich der Diözese Augsburg hinweisen.   Alle anderen Neuerscheinungen für Ihre Bücherei finden Sie hier: Im Büchereishop des Sankt Michaelsbundes finden Sie zudem halbjährlich die wichtigsten Neuerscheinungen für Kinder und Erwachsene, vierteljährlich Bestseller mit hohem Ausleihpotential in Form von Best-of-Listen und ständig thematische Medienlisten.
   
Empfehlungsliste 2021
Die Jury des Katholischen Kinder- und Jugendbuchpreises unter Vorsitz von Weihbischof Robert Brahm (Trier) hat 15 Titel für die diesjährige Empfehlungsliste ausgewählt. Die Bücher entfalten für Leserinnen und Leser vom Kleinkindalter bis in die Jugend auf beispielhafte Weise einen Zugang zu christlichen Werten und religiösem Leben. 61 Verlage haben sich mit 175 Büchern am Wettbewerb beteiligt. Im Jahr 2021 wird kein Preisbuch gekürt. Auch die in München geplante Preisverleihung muss coronabedingt ausfallen. Eine Arbeitshilfe  mit ausführlichen Rezensionen zu den Titeln der Empfehlungsliste können Sie gerne kostenlos bei uns in der Diözesanstelle Augsburg anfordern. Die Bücher der Empfehlungsliste 2021 können von den Büchereien im Sankt Michaelsbund als Buchblock ausgeliehen werden. 
  Als „Religiöses Buch des Monats“ benennen der Borromäusverein, Bonn, und der Sankt Michaelsbund, München, monatlich eine religiöse Literaturempfehlung, die inhaltlich-literarisch orientiert ist und auf den wachsenden Sinnhunger unserer Zeit antwortet.