02:50:53
02:50:53
02:50:54

Unvergessener Christoph von Schmid

12.10.2016

Ludwig Gschwind: Unvergessener Christoph von Schmid. Bernardus Verlag Aachen 2016, 134 Seiten, 14,80 Euro, ISBN 978-3810702500. 

Prälat Ludwig Gschwind, langjähriger Pfarrer von Balzhausen und Mindelzell, will in seinem neu erschienenen Buch über Christoph v. Schmid das Werk des einstmals weitbekannten Autors und Verfassers auch heute noch gern gesungener Lieder ins Licht der Öffentlichkeit rücken. 

Christoph von Schmid lebte von 1768 bis 1854 und wirkte als Priester und Schulinspektor viele Jahre u.a. in Thannhausen und in Seeg. Im 19. Jahrhundert galt er mit seinen Erzählungen, z.B. der Biblischen Geschichte, als erfolgreichster Jugendbuchautor seiner Zeit  und wurde in 25 Sprachen übersetzt. Seine Lieder, am bekanntesten „Ihr Kinderlein, kommet“ fanden Eingang in zahlreiche Gesangbücher. Hoch geachtet starb Christoph von Schmid als Augsburger Domkapitular 1854 an der damals wütenden Cholera. Prälat Ludwig Gschwind gelingt es, in seinen lebendig und anschaulich geschriebenen Texten das Leben des Christoph von Schmid  mit seinen vielfältigen Facetten als Seelsorger, Lehrer und Schriftsteller heutigen Lesern nahe zu bringen.