Seelsorger und Mitarbeiter

Seelsorger

Am 1. Februar 1952 übernahm der Salvatorianer-Orden die Betreuung von Pfarrei und Wallfahrt in Maria Steinbach.

Seit August 2014 ist der Salvatorianer-Pater Josef Mayer Pfarr- und Wallfahrtsseelsorger in Maria Steinbach. P. Josef wurde in Neufra bei Riedlingen/Donau geboren. Er besuchte die Internatsschulen in Lochau und Bad Wurzach, studierte Philosophie und Theologie in Passau und Freiburg/Breisgau. Mit 21 Jahren trat er in den Salvatorianer-Orden ein und wurde 1978 zum Priester geweiht. Ein Jahr war P. Josef in Bad Wurzach in der Seelsorge tätig, danach drei Jahre als Heimleiter im Schülerheim in Pfarrkirchen. Insgesamt war er 24 Jahre in Passau, wo er 18 Jahre als Religionslehrer an der Berufsschule unterrichtete und danach Superior des "Klosterberges" war. Seit 2006 leitete P. Josef die Wallfahrt auf dem Gartlberg/Pfarrkirchen und war dort auch als Superior tätig. Seit seinem Wechsel im August 2014 nach Maria Steinbach lebt er als Hausoberer zusammen mit seinen Mitbrüdern Pater Alois Christen, Pater Josef Reischmann und Pater Georg Fichtl im Pfarrhaus in Maria Steinbach.

Mesner an der Pfarr- und Wallfahrtskirche ist Ulrich Breher.

Organistin und Chorleiterin des Kirchenchors ist Dorothea Ewadinger

Sekretärin im Pfarr- und Wallfahrtsbüro ist Isolde Göppel.

Für die Kirchenreinigung sind Hermine Knobloch und Natasa Babic Sutiev zuständig.

 

 

Mesner Ulrich Breher
Organistin und Chorleiterin Dorothea Ewadinger
Pfarrsekretärin Isolde Göppel