Angebote für Kinder, Familien und Jugendliche

Eltern-Kind-Gruppen (für Kinder von 6 Monaten - 2 1/2 Jahren)

In der Pfarrei St. Martin Batzenhofen gibt es derzeit 2 Eltern-Kind-Gruppen.

Gemeinsam mit Mama, Papa, Oma oder Opa können alle Kinder ab ca. 6 Monaten gemeinsam singen und spielen.

 

Wir beginnen unser Treffen mit einem gemeinsamen Begrüßungslied. Anschließend freuen sich immer schon alle auf die bekannten Fingerspiele, Kinderlieder und natürlich das Kasperle.
Nach einem kurzen Tischgebet gehen wir dann zur gemeinsamen Brotzeit über.

Im Anschluss dürfen sich alle Kinder mit den Spielsachen der Gruppe beschäftigen und können so das gemeinsame Spiel üben.
Am Ende verabschieden wir uns dann alle wieder mit unserem Schlusslied.

Der Jahreszeit entsprechend unternehmen wir auch immer gerne Ausflüge mit den Kindern.

Haben Sie auch ein Kind im Alter ab 6 Monaten und möchten sie sich gerne mit anderen Eltern austauschen? Dann sind Sie herzlich willkommen. 

Mittwoch von 9.00 Uhr bis 10.30 Uhr

Und Freitags von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr

Nähere Informationen zu den Gruppen erhalten Sie im Pfarrbüro zu den Öffnungszeiten.

Beide Mutter-Kind-Gruppen treffen sich im Pfarrsaal.

 _____________________________________________________________________________________________________

"Maxi-Gruppe" (für Kinder von ca. 1- 3 Jahren)

Brauchen Sie einmal Zeit für sich?

Dann nutzen Sie doch das Angebot des Katholischen Frauenbundes Batzenhofen. Ihre Kinder sind uns herzlich wilkommen! 

Jeden Dienstag von 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr im Pfarrsaal.
Nähere Informationen erhalten Sie im Pfarrbüro.

 _____________________________________________________________________________________________________

 

Ministranten

In der Pfarrei St. Martin sind zurzeit 18 Ministranten/innen. Elf in Batzenhofen und sieben in Rettenbergen.

Insgesamt leisten wir Ministranten im Jahr ca. 1.300 Stunden Ministrantendienst, außerdem werden bei der Sternsingeraktion noch zusätzlich ca. 125 Stunden im Jahr benötigt.

Einmal im Jahr fahren wir zusammen mit Pater Hutt und einigen Betreuern in das Jugendhaus Klösterl am Walchensee um auch unsere Kameradschaft zu pflegen. Wir fahren mit dem Fahrrad, gehen schwimmen, fahren mit den hauseigenen Booten auf dem Walchensee, und gehen Bergwandern. Dieser Ausflug ist für jeden Ministrant ein besonderes Erlebnis.

Gerne würden wir uns über Zuwachs freuen. Wenn du auch Lust hast bei uns mitzumachen, komm einfach nach dem Sonntagsgottesdienst in die Sakristei oder sprich uns bei anderen Gelegenheiten an.

Ein paar Voraussetzungen sollt ein Ministrant mitbringen, diese wären: Spaß am Glauben, Zuverlässigkeit, Hilfsbereitschaft, Pünktlichkeit, Gewissenhaftigkeit, Ehrlichkeit und auch Verantwortungsbewusstsein.

Wenn du dich damit identifizieren kannst dann mach einfach mit!

 

 _____________________________________________________________________________________________________

Kreis zur Vorbereitung der Familiengottesdienste

Wir freuen uns sehr, dass so viele Kinder zu unseren Familiengottesdiensten kommen. Wir sind im Team Andrea Heckel aus Rettenbergen, Anita Kuchenbaur-Dantele aus Rettenbergen, Barbara Kilimann aus Batzenhofen, Anja Ehinger aus Batzenhofen, Claudia Seitz aus Rettenbergen und P. Siegfried Hutt.
Das Vorbereiten der Familiengottesdienste macht uns allen immer viel Freude. Wie durch ein Wunder hat immer mindestens einer im Team eine gute Idee, die dann gerne vom ganzen Team umgesetzt  wird. Wir freuen uns auch über die Verstärkung unseres Teams durch Pater Hutt. Vielen Dank möchten wir auch den Erzieher/innen unseres Kindergartens sagen, die uns z. B. durch das Einüben von Liedern im Kindergarten unterstützen.

Die Termine für die Familiengottesdienste finden Sie unter Veranstaltungen oder auf Gottesdienste. 

Nähere Informationen beim Pfarrer oder im Pfarrbüro.

_____________________________________________________________________________________________________

 

Familientreff

Solange die Kinder ganz klein sind, trifft man sich regelmäßig in Eltern-Kind-Gruppen oder tauscht sich während gemeinsamer Spaziergänge aus. Doch dann werden die Kinder größer, die Gruppen, in denen die Eltern mit dabei sind, hören auf und man trifft sich lediglich zwischen Tür und Angel im Kindergarten oder der nachmittäglichen Sport- oder Musikstunde.

Um interessierten Familien eine gemeinsame Plattform zu ermöglichen, wurde der Familientreff ins Leben gerufen.

Wir sind derzeit eine Gruppe von 15 Familien, die sich jeweils am letzten Samstag im Monat zu gemeinsamen Aktivitäten trifft, bei denen Kinder wie Eltern auf ihre Kosten kommen sollen.

Unser erstes Treffen im Januar 2017 führte uns durch den winterlich verschneiten Wald und ließ uns dann am Lagerfeuer bei heißem Punsch und frisch gegrilltem Stockbrot die Natur genießen. Für die nächsten Monate stehen Unternehmungen wie ein Spaziergang am Lech, entspannen in der Salzgrotte oder auch ein Besuch des Augsburger Puppenkistenmuseums auf dem Programm

Wir freuen uns auf viele unterhaltsame und spannende Treffen!

Nähere Informationen erhalten Sie im Pfarrbüro.