Kirchenverwaltung

Wahlperiode vom 01.01.2019 bis 31.12.2024

 

Allgemeines zur Kirchenverwaltung

Die Kirchenverwaltung ist verantwortlich für Finanzen, Personal und Gebäude. Die Wahlperiode beträgt jeweils sechs Jahre.

Die wichtigsten Aufgaben der Kirchenverwaltung:

  • Verwaltung des Kirchenstiftungsvermögens
  • Aufstellung eines jährlichen Haushaltsplans
  • Erstellung der Jahresabrechnung
  • Regelung der ortskirchlichen Bedürfnisse (z.B. Kirchenunterhalt, Unterhalt des Kindergartens und des Pfarrheims)
  • Entscheidung über Neu- und Umbauten