17:43:13
17:43:13
17:43:14

Biografie

Bischof em. Dr. Viktor Josef Dammertz

08.06.1929

geboren in Schaephuysen / Niederrhein, Diözese Münster

1950 -1957

Studium der Philosophie und Theologie in Münster, Innsbruck und Rom / Sant' Anselmo Abschluß mit dem Lizenziat in der Theologie

12.09.1953

Eintritt in das Noviziat der Missionsbenediktiner der Erzabtei St. Ottilien / Oberbayern;

21.09.1957

Priesterweihe in St. Ottilien durch Bischof Dr. Joseph Freundorfer

1957-1960

Studium des kanonischen Rechts am Kanonistischen Institut der Universität München - Abschluß mit dem Doktorat im Februar 1962

1960 -1975

Generalsekretär der Benediktinerkongregation von St. Ottilien

08.01.1975

Wahl zum Erzabt von St. Ottilien

02.02.1975

Abtsweihe durch Bischof Dr. Josef Stimpfle

21.09.1977

Wahl zum Abtprimas der weltweiten Benediktinischen Konföderation mit Sitz in Rom / Sant' Anselmo

 

24.12.1992

Ernennung zum Bischof von Augsburg

 

30.01.1993

Bischofsweihe durch Erzbischof Friedrich Kardinal Wetter

 

Feb. 1994

Vorsitzender der Kommission "Geistliche Berufe und kirchliche Dienste" der Deutschen Bischofskonferenz

 

Mai 1994

Mitglied der vatikanischen "Kongregation für die Institute des geweihten Lebens und für die Gesellschaften des apostolischen Lebens"

 

Nov. 1996

Wiederberufung zum Berater des "Päpstlichen Rates für die Interpretation von Gesetzestexten"

 

09.06.2004

emeritierte Dr. Viktor Josef Dammertz als Bischof

 

30.01.2018

Zum silbernen Bischofsjubiläum lässt eine Bildergalerie einige Schlaglichter aus den vergangenen 25 Jahren aufleuchten.