Predigten - Ansprachen - Vorträge

18.06.2021 16:00 Seit 15 Monaten leben wir mit Covid 19. Corona ist gekommen, um zu bleiben. Auch wenn die Zahlen rückläufig sind, selbst wenn die Quote der Geimpften stetig steigt, müssen wir davon ausgehen, dass es auf absehbare Zeit kein „coronafreies Deutschland“ gibt. Was im Herbst sein wird, weiß keiner. Langsam öffnet sich unser Leben wieder. Dafür sind wir alle dankbar.
> Artikel lesen
17.06.2021 10:51 „Lebensnerv Caritas.“ So hat Rolf Zerfass, ein bedeutender Pastoraltheologe, eines seiner wichtigsten Bücher betitelt.[1] Lebensnerv Caritas: Ist das denn auch Ihre Erfahrung, liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Caritas im Bistum Augsburg? Heute feiern wir den 100. Geburtstag des Caritasverbandes.
> Artikel lesen
13.06.2021 16:44 Mutter Kirche: So zu reden ist ungewöhnlich. „Mutter, ich lege mein Haupt in deine Hände“. So dichtete Gertrud von le Fort 1924 in ihren berühmten „Hymnen an die Kirche“. Unzählige engagierte Katholiken teilten damals mit Begeisterung diese positive Einstellung zur Kirche. So konnte Romano Guardini um dieselbe Zeit das Wort wagen vom „Erwachen der Kirche in den Seelen“.
> Artikel lesen
12.06.2021 11:15 „Gott suchen und den Menschen dienen.“ Dieses Wort aus den Konstitutionen der Missionsbenediktiner hat Bruder Michael Bäumler ganz oben auf sein Weihebild drucken lassen. „Gott suchen und den Menschen dienen.“ Das ist ein Motto, das einen Priester als Pater durchs Leben tragen kann.
> Artikel lesen
10.06.2021 16:23 Liebe Mitbrüder, liebe Dillinger Franziskanerinnen, liebe Schwestern aus nah und fern, verehrte Festgäste, liebe Schwestern und Brüder in Christus, „Hebt euch, ihr Tore, unser König kommt!“ (vgl. Ps 24) Soeben wurden wir hier an diesem Ort, der erfüllt ist vom Heiligen Geist, Zeugen eines in unseren Tagen selten gewordenen Vorgangs.
> Artikel lesen
06.06.2021 12:50 Am 18. Juli 1126 ist was los in Magdeburg: Eine Stadt im Ausnahmezustand. Das will sich niemand entgehen lassen. Als der neue Bischof in Magdeburg einreitet, ist er – so erzählt man sich bis heute - nur mit einem Büßerhemd bekleidet, barfuß und sitzt auf einem Esel. Das hat es so noch nie gegeben!
> Artikel lesen
03.06.2021 10:30 Am 30. Juli 1960 wurde ich in der Kapelle des Krankenhauses St. Josef in Buchloe getauft. Einen Tag später begann in München der Eucharistische Weltkongress, das damals größte internationale Glaubensfest der katholischen Kirche, das Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg gesehen hat.
> Artikel lesen
31.05.2021 09:11  „Meine Seele preist die Größe des Herrn, und mein Geist jubelt über Gott, meinen Retter“ (Lk 1, 46). Seit dem hl. Benedikt (+ 537), einem großen Ordensvater, gehört das Magnificat Tag für Tag zum abendlichen Gotteslob der Kirche. Der Text ist nicht selbst gedichtet, keine rein menschliche Poesie, sondern Gotteswort im Wort des Mädchens Maria.
> Artikel lesen
23.05.2021 17:00 Strahlen: Dieses Wort ist schillernd. Beim Gedenken an Tschernobyl und Fukushima ist es immer wieder in vieler Munde. Es geht uns durch Mark und Bein, es sitzt uns in den Knochen. Reaktorschock: Jeder weiß, was das bedeutet.
> Artikel lesen
23.05.2021 16:24 Inmitten der Tretmühlen, in die uns der Alltag einspannt, lohnt es sich gelegentlich zu fragen: Was belebt mich eigentlich? Wo spüre ich, dass ich nicht nur funktioniere, sondern lebe? Was begeistert mich, was reißt mich mit, was lässt mein Herz höherschlagen? Was inspiriert mich?
> Artikel lesen