Veranstaltungen

Im Garten der Liebe: Das Hohelied

03.07.2021 09:30 bis 18:00
Die Suche nach Weisheit, Glück und Lebensfreude ist ganz aktuell. Die Fülle der Ratgeberliteratur in den Buchhandlungen ist ein augenfälliger Beweis dafür. Zugleich ist diese Suche Jahrtausende alt. Selbst die Bibel enthält schon antike "Ratgeberliteratur" als Orientierungshilfe auf dem Lebensweg. Wenn auch die Lebensbedingungen heute andere sind, hat sich doch das Wesen des Menschen, sein Suchen und Fragen kaum verändert.
So enthält die biblische Weisheitsliteratur neben zeitbedingten Ansichten zahlreiche zeitlos gültige Aussagen als Zeugnis der menschlichen Suche nach gelingendem Leben, die bedenkenswert und richtungsweisend sind. Ihnen gemeinsam ist die Ausrichtung auf Gott und ein Leben nach seiner Weisung. Referenten: Simona Kiechle und Markus Weiland, Bibelreferenten für das Bistum Augsburg Kontakt und Information:
Kath. Erwachsenenbildung im Bistum Augsburg
Tel. 0821/3166-8821, Fax: 0821/3166-8829
> Artikel lesen

Zu Fuß von Türkheim nach Augsburg

05.07.2021 19:00 bis 06.07.2021 22:00
"Endlich mal Ruhe haben und zu sich finden", das ist für einige Männer Anlass, bei der 24-Stunden-Wallfahrt mitzugehen. Die Wallfahrt beginnt mit der Segensfeier in der Pfarrkirche in Türkheim. Kurz vor Mitternacht wird eine Pause beim Gasthof "Füchsle" in Kirchsiebnach eingelegt. Bis zum Morgengrauen wird im Schweigen bis Reinhartshofen gelaufen. In der Dorfwirtschaft ist Zeit zum Ausruhen und Frühstücken. Nach der Mittagspause in Burgwalden geht es über Anhausen, Wellenburg und Göggingen an der Wertach entlang nach Augsburg. Das Ziel der Wallfahrt ist der große Männergottesdienst in der Basilika St. Ulrich und Afra mit über 1000 singenden Männern. Empfehlenswert ist, im Haus St. Ulrich zu übernachten und mit gemeinsamem Frühstück die Wallfahrt zu beenden. (Reservierung über Männerseelsorge) Die Wegstrecke beträgt 60 km. Voraussetzung sind physische und psychische Fitness und ein Schritttempo von 4 km/h. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Männer begrenzt. Vor der Wallfahrt erhält jeder Teilnehmer Infos über den Streckenverlauf und Hinweise zum Gepäck per Mail.   Leitung:
Diakon Gerhard Kahl
Franz Snehotta   Kosten:
10 € incl. Brotzeit am Dienstagabend 6.7.2021     Anmeldeschluss ist 26. Juni 2021
> Artikel lesen

Material und Methoden für den Seniorennachmittag

13.07.2021 14:00 bis 14.07.2021 17:00
Herzlich laden wir Sie zu unseren diesjährigen Dekanatsrunden ein, die in allen Dekanaten unseres Bistums stattfinden. Im Dekanat - Memmingen ist hierfür der 13.07.2021 von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr vorgesehen. Falls dieser Zeitpunkt für Sie nicht möglich ist, können Sie aber auch gerne an einer der anderen Dekanatsrunden teilnehmen. Deren Termine finden Sie im Jahresprogramm. Diesmal beschäftigen wir uns mit dem Element „Wasser“. Wasser ist für alle Lebewesen essenziell und so haben wir die Dekanatsrunden unter das Motto „Wasser ist Leben“ gestellt. Wasser ist eines der vier Elemente und hat viele Facetten, von denen viele positiv, aber auch negativ sein können. Aber auch spirituell spielt Wasser eine wichtige Rolle. Wasser steht für Reinigung, Heilung, Erneuerung, Wandlung. All diese Facetten wollen wir an diesem Nachmittag ein wenig beleuchten. Die Dekanatsrunden bieten daneben immer auch Raum bei Kaffee und Kuchen, um mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Seniorenarbeit aus anderen Pfarreien ins Gespräch zu kommen und sich in einer Austauschrunde von deren Ideen und Erfahrungen bereichern zu lassen. Auch die neue diözesane Arbeitshilfe für die Seniorenarbeit zum Thema „Wasser des Leben“, die Ihnen wieder viele Tipps und unterschiedliche Methoden und Übungen aus den Bereichen Bewegung, und Gedächtnistraining oder biographisches Arbeiten vorstellt, können Sie an diesem Nachmittag für 1,50 € als ehrenamtlich Tätige erwerben.
> Artikel lesen

Material und Methoden für den Seniorennachmittag

14.07.2021 14:00 bis 17:00
Herzlich laden wir Sie zu unseren diesjährigen Dekanatsrunden ein, die in allen Dekanaten unseres Bistums stattfinden. Im Dekanat - Memmingen ist hierfür der 14.07.2021 von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr vorgesehen. Falls dieser Zeitpunkt für Sie nicht möglich ist, können Sie aber auch gerne an einer der anderen Dekanatsrunden teilnehmen. Deren Termine finden Sie im Jahresprogramm. Diesmal beschäftigen wir uns mit dem Element „Wasser“. Wasser ist für alle Lebewesen essenziell und so haben wir die Dekanatsrunden unter das Motto „Wasser ist Leben“ gestellt. Wasser ist eines der vier Elemente und hat viele Facetten, von denen viele positiv, aber auch negativ sein können. Aber auch spirituell spielt Wasser eine wichtige Rolle. Wasser steht für Reinigung, Heilung, Erneuerung, Wandlung. All diese Facetten wollen wir an diesem Nachmittag ein wenig beleuchten. Die Dekanatsrunden bieten daneben immer auch Raum bei Kaffee und Kuchen, um mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Seniorenarbeit aus anderen Pfarreien ins Gespräch zu kommen und sich in einer Austauschrunde von deren Ideen und Erfahrungen bereichern zu lassen. Auch die neue diözesane Arbeitshilfe für die Seniorenarbeit zum Thema „Wasser des Leben“, die Ihnen wieder viele Tipps und unterschiedliche Methoden und Übungen aus den Bereichen Bewegung, und Gedächtnistraining oder biographisches Arbeiten vorstellt, können Sie an diesem Nachmittag für 1,50 € als ehrenamtlich Tätige erwerben.
> Artikel lesen

Memmingen

20.07.2021 14:00 bis 17:00
Eingeladen sind alle, die ehrenamtlich oder beruflich Besuchsdienste leisten, leiten oder organisieren.
Wir laden Sie wieder herzlich zu unseren Dekanatstreffen ein, die in allen Dekanaten unserer Diözese stattfinden.
Thema: "Die Brunnen meines Lebens"
Diese Nachmittage, die mit Kaffee und Kuchen beginnen, dienen dazu, sich über sein Engagement auszutauschen. Mit anderen besteht die Möglichkeit, über seine Tätigkeit im Besuchsdienst nachzudenken und sich auf diese Weise gegenseitig zu bereichern.
> Artikel lesen

Seminar für Frauen und Männer in Trennungssituationen

11.09.2021 10:00 bis 11.12.2021 16:00
Getrennt leben ist nicht leicht. Es gilt die Trennung vom Partner und die damit verbundenen Verletzungen zu verarbeiten. Gleichzeitig gilt es, dennoch seinen „Mann“ bzw. seine „Frau“ zu stehen. Der Alltag mit seinen Verpflichtungen und Herausforderungen will bewältigt werden. Der Freundeskreis ändert sich oft ungewollt. Freizeit und Hobbies gilt es neu zu entdecken und zu gestalten. Neue Lebensperspektiven und Lebensziele müssen entwickelt und Quellen der Lebensfreude wieder neu entdeckt werden.   In diesem Seminar besteht die Möglichkeit: sich mit Menschen in gleichen Situationen auszutauschen über die vergangene Beziehung zu trauern und Abschied von ihr zu nehmen neue Perspektiven für das Leben zu entwickeln Quellen der Lebensfreude wieder zu überdenken: Haben meine Bedürfnisse darin Platz?   Das Seminar wendet sich an Einzelpersonen, die getrennt von ihrem Partner leben – nicht an Paare in einer schwierigen Phase ihrer Partnerschaft. Wenn Sie sich für das Seminar interessieren, erhalten Sie von der Leiterin Hannelore Kasztner gerne nähere Informationen:Tel.:08341/16635. Für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Seminars findet am 27. oder 28. August am Nachmittag ein verbindliches Vorgespräch statt. Um einen genauen Zeitpunkt für das Vorgespräch zu vereinbaren, setzen Sie sich bitte mit der Bischöfl. Seelsorgeamt Außenstelle Memmingen in Verbindung: Tel.:08331 984340. Wenn Sie sich schriftlich anmelden, geben Sie bitte Ihre Telefonnummer an. Sie werden dann wegen der Vereinbarung des Termins angerufen. Kinderbetreuung bei Bedarf möglich.   Termine: 27. und 28. August Nachmittag (Vorgespräche) Samstag 11. September, 10 - 16 Uhr Samstag 18. September, 10 - 16 Uhr Samstag 25. September, 10 - 16 Uhr Samstag 23. Oktober, 10 - 16 Uhr Samstag 20. November, 10 - 16 Uhr Samstag 11. Dezember, 10 - 16 Uhr   Leitung: Hannelore Kasztner, Dipl.-Sozialpädagogin und Religionspädagogin   Co-Referenten: Regina Jall, Theresa Sannemann, EFL                          Marion Tuschl-Kriegl, Dipl. Soz.päd                          Robert Haas, Elisabeth Weißenhorn-Höfle EFS   Kosten: 30 € Ort: Pfarrheim St. Justina, Schulstr. 10, 86825 Bad Wörishofen Veranstalter: Bischöfl. Seelsorgeamt Außenstelle Memmingen in Kooperation mit der EFL und der EFS Anmeldung bis zum 30. Juli 2021: Bischöfl. Seelsorgeamt Außenstelle Memmingen, Tel.: 08331 984340, bsa-mm@bistum-augsburg.de
> Artikel lesen

Mindelheim

14.09.2021 14:00 bis 17:00
Eingeladen sind alle, die ehrenamtlich oder beruflich Besuchsdienste leisten, leiten oder organisieren.
Wir laden Sie wieder herzlich zu unseren Dekanatstreffen ein, die in allen Dekanaten unserer Diözese stattfinden.
Thema: "Die Brunnen meines Lebens"
Diese Nachmittage, die mit Kaffee und Kuchen beginnen, dienen dazu, sich über sein Engagement auszutauschen. Mit anderen besteht die Möglichkeit, über seine Tätigkeit im Besuchsdienst nachzudenken und sich auf diese Weise gegenseitig zu bereichern.
> Artikel lesen
21.09.2021 19:00 bis 21:30
Wer ehrenamtlich ältere und kranke Menschen besucht, steht dabei in Kontakt mit unterschiedlichsten Gesprächspartnern und erlebt verschiedenste Gesprächssituationen. Manches Gespräch gelingt gut, andere lassen mich unzufrieden zurück. Viele Fragen sind zu klären:
Wie beginne ich ein Gespräch?
Was sage ich und wie gestalte ich den Abschluss? 
Auch wenn in der Begegnung mit unseren Patienten letztlich Gott das letzte Wort hat, gibt es Gesprächsprinzipien, die für eine erfolgreiche Kommunikation unerlässlich sind. Im Workshop lernen wir praktische Tipps, wie in unserem seelsorglichen Alltag sinnvoll zur Anwendung kommen können. Kosten: 10 Euro Zielgruppe: Ehrenamtliche im Besuchsdienst und Interessierte Teilnehmerzahl geplant: 20 Anmeldungstyp: Anmeldung erforderlich Kursleiter: Vincent Semenou, Pastoralreferent
> Artikel lesen

Wochenende für trauernde Jugendliche und junge Erwachsene ab 14 Jahren

03.12.2021 18:00 bis 05.12.2021 15:00
Seitdem eure Schwester / euer Bruder / eurer Vater / eure Mutter oder eine andere euch wichtige Person verstorben ist, läuft zu Hause vieles nicht mehr, wie es einmal war. Ihr fühlt euch oft nicht mehr verstanden und habt vielleicht niemanden, der euch zuhört. Wir laden euch ein, mit Gleichgesinnten ein Wochenende zu verbringen und das auszuprobieren, was euch jetzt gut tut. Ihr selbst bestimmt mit uns den Ablauf. Dabei hilft uns, dass wir in Bonlanden ganz unter uns sein werden.   Rückfragen beantwortet euch Norbert Kugler unter Telefon 0171 3165847, auch SMS. Kosten für das gesamte Wochenende: 14 – 18 Jahre          65,00 €
ab 19 Jahre             95,00 € Nähere Informationen bei der
Kontaktstelle Trauerbegleitung
0821 3166-2611
kontaktstelle.trauerbegleitung@bistum-augsburg.de Oder: Ehe- und Familienseelsorge – Diözesanstelle
0821 3166-2421
efs@bistum-augsburg.de
> Artikel lesen

Wochenende für trauernde Eltern und Kinder

03.12.2021 18:00 bis 05.12.2021 15:00
Liebe trauernde Eltern, Sie haben ein oder mehrere Kinder durch den Tod verloren. Tiefe Trauer hat ihr Leben erschüttert. Sie sehen kaum mehr Sinn für die Zukunft. Im geschützten Rahmen können Sie sich an diesem Wochenende mit Gleichbetroffenen auf Ihre eigene Trauer einlassen. Vielleicht werden Sie dadurch ermutigt, einen nächsten Schritt auf Ihrem Weg der Trauer zu finden. Liebe Kinder, seit eure Schwester oder euer Bruder gestorben ist, hat sich vieles für euch verändert. Wir laden euch ein, zusammen mit anderen in eurem Alter ein Wochenende zu verbringen. In eurer Gruppe könnt ihr erleben, was euch gut tut. Begleitung: Norbert Kugler,  Elisabeth Weißenhorn-Höfle
Kosten für das gesamte Wochenende:
Erwachsener               € 95,00
Kind (1 – 6 Jahre)       € 30,00
Kind (7 – 13 Jahre)     € 40,00
Anmeldung
bei der Kontaktstelle Trauerbegleitung der Diözese Augsburg  Anmeldungen sind ab sofort  bis zum 19. November bei der Kontaktstelle Trauerbegleitung (siehe unten) möglich. Referenten: Elisabeth Weißenhorn-Höfle, Pastoralreferentin der EFS/Außenstelle Kaufbeuren, Norbert Kugler , Kontaktstelle Trauerbegleitung Nähere Informationen und  Anmeldung bei der Kontaktstelle Trauerbegleitung der Diözese Augsburg, Kornhausgasse 8 (Rückgebäude), 86152 Augsburg.
Tel.: 0821 3166-2611
> Artikel lesen