Aktuelles

Hausgottesdienstvorlagen für die Karwoche und Ostern

03.04.2020 12:04 Wir feiern Ostern - aber anders! Das größte Fest der Christenheit - die Auferstehung unseres Herrn Jesus Christus - wir feiern es, aber in einer anderen Form und Weise, als wir es gewohnt sind.
Schon immer gab es in der katholischen Kirche die Tradition der Hausgottesdienste, in der Familien miteinander das Wort Gottes hören und gemeinsam beten. Wir haben Ihnen für die Karwoche und für Ostern Hausgottesdienstvorlagen als PDF zum Download erstellt Ostern zuhause 2020 (670,1 kB) , damit Sie alleine oder im Kreise Ihrer Familie die Gottesdienste in Verbundenheit mit der Gesamtkirche feiern können. Mögen Ihnen gnadenreiche Kar- und Ostertage beschieden sein!
26.03.2020 09:34 Liebe Gemeinde, leider müssen wir Ihnen schweren Herzens mitteilen, dass die Feier der österlichen Tage in diesem Jahr nur unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden kann*. Dies gilt auch für den Palmsonntag.
Auch nach dem 03.04.2020, bis einschließlich 19.04.2020 (Weißer Sonntag) können weiterhin keine öffentlichen Gottesdienste stattfinden. H. H. Stadtpfarrer Raffaele De Blasi wird die österlichen Gottesdienste ohne Beteiligung der Öffentlichkeit zu folgenden Zeiten feiern: Palmsonntag: 10:00 Uhr, Gründonnerstag: 19:00 Uhr, Karfreitag: 15:00 Uhr, Osternacht: Karsamstag, 21:00 Uhr, Osterhochamt: Sonntag, 10:00 Uhr; Eine Möglichkeit wäre, die Hochfeste bei Ihnen zu Hause mitzufeiern, vielleicht mit Ihrer Familie als Hausgottesdienst. Gerne können wir Ihnen die entsprechenden Gottesdienstformulare, inkl. Lesungen und Evangelien per Email zur Verfügung stellen! Bei Bedarf und evtl. weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an das Stadtpfarramt Tel. 0 90 72 / 70 10 79 0, oder e-mail st.martin.lauingen@bistum-augsburg.de. Ihnen alles Gute für diese angespannte Zeit. Möge Gottes Segen Sie begleiten!
> Artikel lesen
21.03.2020 16:24 Liebe Kommunionkinder unserer Pfarrei! Da wir uns wegen der Coronakrise in der nächsten Zeit nicht sehen können, möchte ich Euch, Euren Eltern und Familien auf diesem Weg einen ganz herzlichen Gruß der Verbundenheit zukommen lassen! Ich hoffe und bete darum, dass Ihr und Eure Familien gesund und wohlauf seid! Ich selber bin topfit - Gott sei Dank! Klar, ich sehe den Ernst der momentanen Situation, bin aber frei von jeder Panik und versuche, verantwortungsvoll anderen Menschen zu begegnen (z.B. im Pfarrbüro oder in der Sakristei). Das Gleiche tut Ihr und tun Eure Eltern sicher auch.
> Artikel lesen

Coronavirus: Pfarrbüro geschlossen

17.03.2020 15:52 Ab sofort sind die Pfarrbüros im ganzen Bistum und die gesamte Verwaltung des Bischöflichen Ordinariats Augsburg auf unbestimmte Zeit für den Publikumsverkehr geschlossen.

Coronavirus: Aussetzung des Termins der Erstkommunionfeier

16.03.2020 13:46 Der geplante Termin zur Feier der Erstkommunion am 26.04.2020 muss leider ausgesetzt werden. Über den Zeitpunkt eines späteren Ersatztermins kann derzeit noch nichts ausgesagt werden. Wir werden Sie über die Homepage auf dem Laufenden halten.

Coronavirus: Aussetzung Gottesdienste

16.03.2020 13:41 Liebe Gemeinde, auf diesem Wege muss ich Sie darüber in Kenntnis setzen, dass ab sofort bis momentan einschließlich 3. April keinerlei Gottesdienste mit Beteiligung der Öffentlichkeit gefeiert werden dürfen; dies gilt auch für sämtliche Taufen, Trauungen und in abgeänderter Weise für Beerdigungen. Desgleichen finden bis auf absehbare Zeit keinerlei Veranstaltungen im Pfarrheim sowie keinerlei Sitzungen der Gremien statt; dringende Angelegenheiten können per Telefon oder per Mail mit mir, dem Büro oder anderen zuständigen Personen geklärt werden.  Unabhängig davon werde ich selbstverständlich täglich privat die heilige Messe feiern und die verschiedenen Anliegen unserer Pfarrgemeinde und ihrer Filialen darin einschließen; die bis dahin in Auftrag gegebenen Messintentionen werden dabei von mir persolviert. Über die weiteren Entwicklungen und Maßnahmen darf ich Sie auf die Homepage unserer Pfarrei verweisen, die stets aktualisiert wird. Von Herzen wünsche ich Ihnen, Ihren Familien und allen Gläubigen unserer Pfarrgemeinde eine stabile Gesundheit und Gottes Segen. Im Gebet Ihnen allen verbunden grüßt Sie Ihr Pfarrer Raffaele De Blasi

Coronavirus: Aktuelle Sicherheitsmaßnahmen in unserer Pfarrei

15.03.2020 12:49 Bis auf Weiteres finden alle Gottesdienste ausschließlich im Martinsmünster statt, d.h. es finden keine Gottesdienste in den Filialkirchen statt. Bei der Feier der Gottesdienste ist auf einen angemessenen Abstand der Mitfeiernden (ca. 1 Meter) zu achten. Die Möglichkeit der Mundkommunion wird derzeit ausgesetzt. Alle Veranstaltungen im Pfarrheim sind bis auf Weiteres abgesagt. Erstkommunionvorbereitung: Die Beichte entfällt vorerst! Bitte informieren Sie sich in regelmäßigen Abständen auf der Homepage über das, was die Erstkommunion-/vorbereitung anbelangt!
09.03.2020 14:08 Am 2. Februar war das Fest Mariä Lichtmess. Zu Beginn der Heiligen Messe wurden die Kerzen gesegnet. 4o Tage sind in der Bibel sehr oft vertreten. Zum Beispiel  die Zeit des Regens der Sintflut, der Aufenthalt Mose auf dem Berg Sinai, Vierzig Jahre wanderten die Hebräer durch die Wüste. Christus ist 40 Tage nach seiner Auferstehung in den Himmel aufgefahren (Christi Himmelfahrt), zuvor lehrte er 40 Tage seine Jünger über das Reich Gottes. Und zählt man 40 Tag zum 25. Dezember dazu, so kommt man auf den 2. Februar – Mariä Lichtmess.
> Artikel lesen
06.01.2020 21:53 Seht, gekommen ist der Herrscher, der Herr.
In seiner Hand ist die Macht und das Reich. Ein sehr alter Brauch am Dreikönigstag ist es, die Häuser zu segnen. Dazu schreibt man mit Kreide die Buchstaben C+M+B (sie stehen für »Christus Mansionem Benedicat« – Christus segne dieses Haus – oder für Caspar, Melchior und Balthasar) an die Haustür und hofft, damit wieder für ein Jahr alles Übel fernhalten zu können. Auch in diesem Jahr waren wieder viele Sternsinger in unseren Städten und Gemeinden unterwegs um den Segen in die Häuser zu bringen.
> Artikel lesen
25.12.2019 20:31 Wir haben alle unsere weihnachtlichen Traditionen. – Weihnachtsbaum, Familienfest, Lebkuchen, Krippenspiel, Bescherung, der jährliche Weihnachtsbraten Wir werden entdecken: Eigentlich ist Weihnachten etwas viel Größeres; Weihnachten ist der Startpunkt der Geschichte von Jesus – und wir bleiben meist bei der Krippe stehen.
> Artikel lesen