Erstkommunion

Kalender 2007 Bild 17

Kommunion

Der letzte Wille eines Menschen bedeutet den Angehörigen und Freunden sehr viel. Auch die 12 Apostel haben im Abendmahlssaal ein Vermächtnis empfangen. Und die Christen, die nach ihnen kamen, geben dieses Vermächtnis in Treue bis heute weiter.

Der Apostel Paulus berichtet als erster im Korintherbrief über das Testament Jesu:
"Tut dies zu meinem Gedächtnis". Seitdem hat die Kirche niemals aufgehört, sich Sonntag für Sonntag vom Herrn rufen zu lassen, um sich um seinen Tisch zu versammeln und Eucharistie = Danksagung zu feiern. Grundstimmung der Messfeier ist die Dankbarkeit für den Tod Jesu und die Freude über seine Auferstehung.

Diese Ereignisse stehen bei jeder Messe im Mittelpunkt. Die heiligen Messen in der Pfarreiengemeinschaft können Sie dem Gottesdienstanzeiger entnehmen.

Die Erstkommunionen finden ab dem 2. Sonntag nach Ostern statt. Das Erstkommunionkonzept wird gemeinsam in der Pfarrreiengemeinschaft durchgeführt und heißt: "DU BIST MEIN SCHATZ".

Erstkiommunionvorbereitung

Thema: Du bist mein Schatz

September: Verabschiedung der 3. Klässler aus dem Kindergottesdienst Beginn der Familiengottesdienste in der Pfarreiengmeinschaft

Oktober: Beginn der Erstkommunionvorbereitung, 1. Elternabend

November: Vorstellungsgottesdienst der Erstkommunionkinder, Martinsumzug, Kinderbibeltag, Friedensgebet: Licht für den Frieden, 1. Treffen der Tischmütter

Dezember: Aktion Adventsfensterkalender, Frühschichten, Feier der Weihnachtstage

Januar: Beginn der 8 Gruppenstunden:
a) Komm, steh auf!
b) Wie die Sonne!
c) Mit Herz
d) Platz für alle!
e) Mitten unter uns
f) Verbindung gesucht
g) Damit es ein Fest wird

Februar: Die Bastelfrauen gestalten mit den Kommunionkindern ihre Kerze, Segnung der Erstkommunionkerzen, 2. Treffen der Tischmütter, Gemeinsamer Start in die Fastenzeit

März: 2. Elternabend, Erstbeichte vor Ostern, Feier der Karwoche und Ostertage

April: 2 Proben vor dem Erstkommunionsonntag, Erstkommuniongottesdienste ab dem 2. Sonntag nach Ostern mit Dankandacht am Nachmittag

Mai: Ausflug nach Augsburg am Montag nach der letzten Erstkommunion, Teilnahme an den Maiandachten und der Fronleichnamsprozession, Teilnahme an den Flur- und Bittgängen

Juni: Nachtreffen der Tischmütter

Während des ganzen Kirchenjahres sind die Kommunionkinder angehalten an den wöchentlich stattfindenden Familiengottesdiensten teilzunehmen.