Pfarrgemeinderat

                                  

 

 

Vorstand:                                                 

1. Vorsitzende:  Christine Littmann

2. Vorsitzender: Gerhard Heinisch

Beisitzer: Alexandra Eheim, Johanna Schwarzmann

 

Sachausschüsse:    

 

Schriftführerinnen:

Angela Rabe, Irmtraud Graßl, Kerstin Kolbinger

Caritas und Soziales:

Gabriele Tuchel, Maria Striegel

pastorale Kontaktperson Kinderhort

Gabriele Tuchel

Erwachsenenbildung:

Gabriele Tuchel

Feste und Feiern:

Gerhard Heinisch, Franz Kopp, Marianne Kopp

Haus St. Michael:

Gerahrd Heinisch

Jugend:

Stephanie Dempfle

Liturgie:

Christine Littman, J. Baier, Alexandra Eheim

Mission:

Franz Kopp

Kinderpastoral:

Gardi Hofmeister-Lutz

Öffentlichkeitsarbeit:

Thomas Weber (Homepage)

Ökumene:

Irmtraud Graßl, Christine Littmann, Kerstin Kolbinger, Regina Weindl

Seniorenarbeit:

Gertrud Dudutza, Ingrid Urban

 

 

Vertreter im Dekanatsrat: Gertrud Dudutza

Verterter im Patoralrat:  2018 Stephanie Dempfle, danach Klaus Rostek

 

Was macht eigentlich ein Pfarrgemeinderat?

Laut Satzung der Diözese Augsburg soll in erster Linie der Pfarrer unterstützt und "dem Aufbau einer lebendigen Gemeinde" gedient werden. In unserer Gemeinde heißt das, dass in der Sitzung gemeinsam überlegt wird, was in der nächsten Zeit zu tun ist. In den Ausschüssen wird dann genauer organisiert, Mitarbeiter gesucht und Werbung gemacht, z.B. für das Pfarr- und Mühlenfest, die Abende der Erwachsenenbildung, die ökumensische Woche, die Familiengottesdienste, den Pfarrfamilienabend und vieles mehr. Darüber hinaus werden in den Sitzungen die bestehenden Aktivitäten koordiniert und überlegt, was zu verbessern ist. So wollen wir u. a. versuchen, die Jugendarbeit und die Besuchsdienste zu verstärken und die Renovierungen im Haus St. MIchael voranzutreiben.

Auch wenn wir ein relativ großer Pfarrgemeinderat sind, sind wir doch nur ein kleiner Teil einer großen Gemeinde, der zu allem die Unterstützung, die Mithilfe, das Mitfeiern und Mitmachen der ganzen Gemeinde braucht. In diesem Sinn: Auf eine gute Zusammenarbeit!