26.04.2013 13:00

Wenn ein Bischof zur Schule geht, dann tut er das auch, um zu lernen, aber nicht nach Lehrplan. Als Bischof Konrad Zdarsa an diesem Donnerstag die "Franz von Assisi"-Schule in Augsburg besucht hat, wollte er die Kinder kennenlernen. Denn die Kinder sind die Zukunft der Gesellschaft und auch der Kirche. Für die Kinder der katholischen freien Volksschule war der Besuch von ihrem Bischof natürlich etwas ganz besonderes und so hatten sie sich, zusammen mit den Lehrern, auch einiges einfallen lassen, damit sich der Bischof in ihren Räumen wohlfühlen würde.