Videos - Bistum Augsburg

Im Videoarchiv ist eine Auswahl an Beiträgen eingestellt, die katholisch1.tv für seine wöchentliche Magazin-Sendung bei Augsburg.tv und TV Allgäu produziert hat. Die Filme sind deshalb direkt mit dem YouTube-Kanal von katholisch1.tv verlinkt. Informationen über die Sendezeiten des Magazins finden Sie bei katholisch1.tv.

 

20.01.2021 14:21 (kazholisch1.tv) Das Projekt der „7 Kapellen“ im Landkreis Dillingen ist gerade erst fertig geworden und bereits über die Grenzen hinaus bekannt. Das liegt zum einen an den sieben renommierten Architekten, die für den Bau der Wegkapellen beauftragt wurden. Vor allem aber sind es die Kapellen, die die Menschen neugierig machen und nach und nach zu einem Teil ihres Alltags werden. Wir zeigen Ihnen nun das Projekt der „7 Kapellen“, Teil 2!
> Artikel lesen
19.01.2021 14:44 (katholisch1.tv) Sieben Kapellen von sieben Architekten – sie alle ähneln sich und doch steht jede für sich allein. Das Wertinger Holzbau-Unternehmer-Ehepaar Siegfried und Elfriede Denzel hat mit seiner privaten Stiftung ein Projekt auf die Reise geschickt, das - verstreut im ganzen Landkreis Dillingen - Natur und Architektur mit dem Glauben verbindet. Es heißt „7 Kapellen“ und ist jetzt schon weit über die Grenzen hinaus bekannt. Entwickelt und konzipiert hat es Peter Fassl, langjähriger Bezirksheimatpfleger und stellvertretender Vorsitzender der Denzel-Stiftung; erst vor wenigen Wochen hat er das Projekt der „7 Kapellen“ endgültig abgeschlossen. Wir haben alle sieben Holzkapellen besucht!
> Artikel lesen
19.01.2021 10:38 (katholisch1.tv) Ein Seelsorger kümmert sich um die Menschen, die ihm anvertraut sind und die sich ihm auch anvertrauen wollen. Aber was ist, wenn der Seelsorger selbst einen Seelsorger braucht? Dann kommt zum Beispiel Pfarrer Rupert Ebbers ins Spiel: Er ist einer von derzeit drei Priestern im Bistum Augsburg, die als Priesterseelsorger arbeiten. Es ist eine Aufgabe mit vielen Facetten und den unterschiedlichsten Problemstellungen.
> Artikel lesen
18.01.2021 16:16 (katholisch1.tv) Wenn eine Kirche schließt, dann verschwindet für die Mitglieder der Pfarrgemeinde ein Stück ihrer Lebensgeschichte. In St. Martin in Lagerlechfeld ist am 27. Dezember zum letzten Mal ein Gottesdienst gefeiert worden, dann wurde die Kirche vorübergehend profaniert, also ent-weiht, im Sinne von verweltlicht. Sie gilt damit zur Zeit nicht mehr als Kirche im eigentlichen Sinn. Nur einen Tag später wurde mit dem Ausräumen und dem Abbau angefangen: Aber nicht für immer: Die Kirche wird umgebaut und verkleinert, auch ein Bau- und Kunstdepot des Bistums wird hier untergebracht.
> Artikel lesen
15.01.2021 10:14 In der zweiten Folge seines neuen Video-Blogs „Ich bin mit euch alle Tage“ spricht Bischof Dr. Bertram Meier über das Thema, das uns alle derzeit im Alltag beschäftigt: Die Verpflichtung, künftig FFP2-Masken zu tragen. Doch auch, wenn wir uns weiter einschränken und noch mehr zurückziehen müssen - die Beziehungen zu anderen Menschen, zur Natur, zu Gott sollte darunter nicht leiden.
> Artikel lesen
11.01.2021 15:34 (katholisch1.tv) Nach dem Ende der Ära der Auerbacher Schulschwestern in Seeg 2013 darf sich die Gemeinde im Ostallgäu nun über neues klösterliches Leben freuen. Denn dort wurde nun ein Ordenskonvent der „Daughters of Divine love“ - kurz DDL - übersetzt „Töchter der Göttlichen Liebe“, errichtet: ein afrikanischer Orden, der 1969 in Nigeria gegründet wurde und mittlerweile in mehreren Ländern Europas sowie den USA und Afrika aktiv ist. Die deutsche Provinz mit Sitz in Bonn hat nun drei ihrer Mitschwestern zur neuen Niederlassung und Mitarbeit im örtlichen Seniorenheim nach Seeg gesandt. Die offizielle Begrüßung der Schwestern und die Segnung der Räume durch Bischof Meier hat katholisch1.tv begleitet.
> Artikel lesen
11.01.2021 15:30 (katholisch1.tv) Vor genau 500 Jahren ist die Spaltung der Kirche in eine römisch-katholische und eine evangelische Abspaltung zementiert worden: Im Januar 1521 exkommunizierte Papst Leo X. den streitbaren Martin Luther. War das damals eigentlich unabwendbar? Und was heißt das für uns heute - gerade in der Friedensstadt Augsburg? Hier sind die Antworten.v)
> Artikel lesen
11.01.2021 15:25 (katholisch1.tv) Am Dreikönigstag gehen Kaspar, Melchior und Balthasar traditionell von Haus zu Haus, um den Menschen den Segen zu bringen. Außerdem sammeln sie Geld für Kinder in Not. Denn die Sternsingeraktion ist die größte Hilfsaktion von Kindern für Kinder… diese Mal ist allerdings alles anders, auch hier macht Corona einen Strich durch die Rechnung. Die vielen Sternsinger-Aktionen in den Pfarreien sind trotzdem nicht ausgefallen - sie waren einfach nur anders als sonst!
> Artikel lesen
11.01.2021 15:18 (katholisch1.tv) Er ist gebürtiger Augsburger mit niederbayerisch-schlesischen Wurzeln, seit 2002 leitet er die Stadtpfarreien St. Georg, St. Simpert und St. Max. In dieser Funktion organisiert Pfarrer Florian Geis auch jeden Januar die Sebastianioktav, die älteste Stadtwallfahrt in Augsburg. In diesem Jahr wird es seine letzte Sebastianioktav sein, denn im Herbst bricht Pfarrer Florian Geis seine Zelte in Augsburg ab und übernimmt eine neue Aufgabe. Katholisch1.tv hat mit ihm darüber gesprochen!
> Artikel lesen
08.01.2021 14:14 Augsburg (pba). Bischof Dr. Bertram Meier startet an diesem 8. Januar einen wöchentlichen Video-Blog, mit dem er sich direkt an die Gläubigen wendet. Unter der Überschrift des Matthäus-Wortes "Ich bin mit euch alle Tage" (Mt 28) will der Augsburger Oberhirte den Menschen in diesen schwierigen Zeiten auf diese Weise Mut zusprechen.
> Artikel lesen