Videos - Bistum Augsburg

Im Videoarchiv ist eine Auswahl an Beiträgen eingestellt, die katholisch1.tv für seine wöchentliche Magazin-Sendung bei Augsburg.tv und TV Allgäu produziert hat. Die Filme sind deshalb direkt mit dem YouTube-Kanal von katholisch1.tv verlinkt. Informationen über die Sendezeiten des Magazins finden Sie bei katholisch1.tv.

 

02.09.2021 11:13 (katholisch1.tv) In unserer letzten Ausgabe der diesjährigen Sommerplaudereien haben wir mit Mechtild Teuber gesprochen, die sich 43 Berufsjahre lang für katholische Kitas eingesetzt hat und dafür nun sogar ein päpstliches Ehrenkreuz erhalten hat. In der Fachberatung beim Caritasverband Augsburg war sie für rund 450 Kitas zuständig. Und das mit einer großen Leidenschaft. Birgit Geiß hat mit ihr gesprochen.
> Artikel lesen
02.09.2021 11:12 (katholisch1.tv) Das 500-jährige Jubiläum der Augburger Fuggerei war Anlass zu einer Sonderausstellung im Diözesanmuseum St. Afra in Augsburg, die vom 28. August bis zum 28. November die welthistorischen Ereignisse rund um das Jahr 1521 beleuchtet und den Bezug zu Augsburg und den bedeutenden Familien Fugger und Welser herstellt. Die Ausstellung bietet zum Beispiel Einblicke in die Seefahrt, den Gewürzhandel, den Kulturaustausch mit Azteken und Osmanen und die Ideenwelt Martin Luthers.
> Artikel lesen
02.09.2021 11:11 (katholisch1.tv) Die Kraft des Pilgerns ist unbestritten – und die Corona-Pandemie hat sicherlich dazu geführt, dass sich in den vergangenen Monaten immer mehr Menschen auf den Weg gemacht haben. So ein Weg ist auch die Via Romea Germanica. Der Abt Albert von Stade ist auf ihm im 13. Jahrhundert nach Rom gegangen. Und das führte ihn auch durch unser Bistum. Julia Preuß hat sich die Teilstrecke von Dinkelsbühl nach Donauwörth zusammen mit Pilgerexpertin Brigitte Tanneberger angeschaut.
> Artikel lesen
02.09.2021 11:09 (katholisch1.tv) Einen Satz, einen Vergleich haben wir in dieser Woche oft gehört - Jakob Fugger war so etwas wie der Bill Gates seiner Zeit. Nur noch reicher. Und dieser Vergleich ist ziemlich gut – Beide Männer hatten die Idee, von ihrem Reichtum etwas abzugeben und etwas Gutes zu tun. Beide gründeten Stiftungen. Jakob Fuggers Idee, ein Sozialsiedlung für Arme zu gründen, war damals geradezu revolutionär – und überdauerte vielleicht deswegen die Jahrhunderte – 500 Jahre gibt es die Augsburger Fuggerei jetzt schon – und sie rüstet sich für die Zukunft – die Stiftungsidee soll von Augsburg aus in die Welt getragen werden.
> Artikel lesen
02.09.2021 11:06 (katholisch1.tv) Teil 4 unserer Sommerplaudereien – dafür sind wir nach Balderschwang gefahren. Dort waren wir mit Diakon Andreas Martin verabredet. Er hat schon ziemlich viel gemacht in seinem Leben, er war Kirchenmusiker, hat im Radio gearbeitet, war Großhandelskaufmann – naja, und dann kümmert er sich als ständiger Diakon noch um Pilgerreisen. Und nicht zuletzt ist er Ehemann und Familienvater. Eine ganze Menge schon mal, aber noch lange nicht alles: Als wir ihn in seiner Wahlheimat Balderschwang besucht haben, hat er uns zusätzlich noch mit einem Ständchen überrascht – und damit beginnt heute mal ganz untypisch unsere Sommerplauderei.
> Artikel lesen
02.09.2021 11:05 (katholisch1.tv) Herzliche Glück- und Segenswünsche zum Geburtstag!
> Artikel lesen
02.09.2021 11:03 (katholisch1.tv) Mitte August ist auch für viele Pfarrer Urlaubszeit. Damit ihre Pfarreien nicht ohne Priester sind, kommen in das Bistum Augsburg jedes Jahr Priester aus dem Ausland um zu helfen. In diesem Jahr sind das etwa 75. Wegen der Pandemie konnten diesmal nur Priester kommen, die sich bereits in Europa aufgehalten haben. Einen davon, Pfarrer Sony, haben wir kennengelernt. Er ist in der Pfarreiengemeinschaft Großaitingen und hält die Stellung für Pfarrer Hubert Ratzinger.
> Artikel lesen
02.09.2021 11:02 (katholisch1.tv) Augsburgs Bischof Bertram Meier hat Gesetze der Schwerkraft überwunden und schwebte über dem Boden – na gut: er hatte sehr fachkundige Hilfe: Der berühmte Zauberkünstler Hardy hat es möglich gemacht. Beide Herren haben sich prächtig amüsiert. Wie hat Roberto Blanco mal gesungen: Ein bisschen Spaß muß sein.
> Artikel lesen
17.08.2021 12:20 (katholisch1.tv) Es war ein Fest des Glaubens: Rund 3000 Menschen waren am Sonntag in Maria Vesperbild, um gemeinsam das Fest der Aufnahme Mariens in den Himmel zu feiern. Endlich wieder gemeinsam, in einer Gemeinschaft von Gläubigen. Die Predigt hielt Bischof Bertram Meier – zum ersten Mal war er hier als Bischof – den Wallfahrtsort kennt er aber seit seiner Kindheit – und auch mit Wallfahrtsdirektor Msgr. Erwin Reichart verbindet ihn eine lange Freundschaft. Maria Vesperbild, der größte schwäbische Wallfahrtsort, ist aus dem Corona-Dornröschenschlaf erwacht und zieht die Menschen wieder in seinen Bann.
> Artikel lesen
17.08.2021 12:13 (katholisch1.tv) Rund 3000 Menschen hörten der Predigt von Bischof Bertram Meier am Sonntagabend in Maria Vesperbild aufmerksam zu. Der Bischof bezeichnete das Fest Mariä Himmelfahrt als Geburtstagsfeier für das ewige Leben, es sei wie Ostern im Sommer. Und er betonte, dass Maria durch ihr vorbehaltloses „Ja“ zu Gott ein Vorbild für uns sei. Dann wurde er noch politisch – und forderte den vorbehaltlosen Lebensschutz, denn: „Wo es um Leben und Tod geht, gibt es keinen Kompromiss.“ Sehen Sie hier die Predigt in voller Länge.
> Artikel lesen