Pastoralvisitation - Weihbischof Wörner zu Besuch in Füssen

25.06.2015 10:03

(katholisch1.tv) Im Krankenhaus kommt der Chefarzt zur Visite, bei der Bundeswehr meldet sich hin und wieder der General zu einem Besuch an und bei der Kirche ist es die Aufgabe des Bischofs bzw. des Weihbischofs, spätestens alle fünf Jahre eine Bischofsvisitation in den Pfarreien eines Dekanats durchzuführen. Wenn man das Wort Bischofsvisitation hört, könnte man fast Angst bekommen, doch dafür gibt es keinen Grund. Denn der Bischof möchte sich von den Pfarreien einfach vor Ort ein Bild der Lage machen. Wie so ein offizieller Besuch abläuft, haben wir für Sie in Füssen in Erfahrung gebracht. Dort war Weihbischof Florian Wörner zu Besuch.