Aktuelles

31.03.2022 15:52 Vor 100 Jahren wurden in Hinterkaifeck sechs Menschen ermordet - der Fall bewegt noch heute.
> Artikel lesen
04.03.2022 13:33 Unter dem obigen Motto präsentiert das Stadtarchiv Augsburg bis 13. 3. 2022 eine bereits 2019 gezeigte, sehenswerte Ausstellung über die schreckliche Augsburger Bombennacht vom 25. bis 26. Februar 1944 im Unteren Fletz des Augsburger Rathauses. Anlässlich dieser Schreckensnacht war im Archiv des Bistums Augsburg eine von Helmut Rössle erarbeitete Ausstellung „Kirchen im Bombenkrieg“ zu sehen. Nun da wieder Krieg in Europa herrscht und ein friedliches Land von einem Diktator angegriffen wurde, will auch das Archiv des Bistums Augsburg mit den unten gezeigten zwei Bildern und Texten daran erinnern, wohin Krieg und Gewalt führen.
> Artikel lesen
22.09.2021 14:49 Am 23. September 1821 wurde die Bulle „Dei ac Domini Nostri“ publiziert; sie legte gemeinsam mit dem Konkordat von 1817 die Grundlage für das zukünftige kirchlich-katholische Leben in Bayern. Die mit der Bulle festgelegte Bistumseinteilung gilt bis heute.
> Artikel lesen
23.01.2021 10:03 Impfen als Methode zur Bekämpfung von Seuchen ist nicht völlig neu. In den Archiven, auch im Archiv des Bistums Augsburg, finden sich entsprechende Nachweise.
> Artikel lesen
03.08.2020 12:33 Augsburg (pba). Das Bistum Augsburg stellt seit kurzem einen Großteil der archivierten Pfarrmatrikeln digital zur Verfügung. Auf der Internetplattform „Matricula“ können interessierte Nutzerinnen und Nutzer somit die Matrikel von über 900 Pfarreien des Bistums kostenfrei einsehen.
> Artikel lesen
14.11.2019 12:50 Dem berühmten Sohn der Stadt zum 300. Geburtstag! Es gratuliert das Archiv des Bistums Augsburg.
> Artikel lesen
24.07.2019 10:51 Das Archiv ist das historische Gedächtnis der Diözese Augsburg. Neben wertvollen Handschriften restauriert, konserviert und erfasst es vor allem diözesane Verwaltungsakten, Nachlässe und Pfarrmatrikeln, die bei der Familienforschung besonders gefragt sind. In einem neuen Film stellen wir Ihnen das Archiv des Bistums und seine Arbeitsfelder vor.
> Artikel lesen

Ausstellung zur 75. Wiederkehr der "Augsburger Bombennacht".
Kirchen im Bombenkrieg

22.02.2019 14:47 Das Archiv des Bistums Augsburg zeigt in seinen Räumen vom 25.02. - 30.04 2019 eine Ausstellung über die Zerstörung Augsburger Kirchen im Zweiten Weltkrieg und deren Wiederaufbau. Die Ausstellung, zusammengestellt von Herrn Dipl. Ing Helmut Rössle und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Archivs, ist vom 25.02. - 30.04.2019 von Montag - Mittwoch von 9.00 - 16.30 und Donnerstags von 9.00 - 17.30 Uhr zu sehen.
28.10.2018 12:32 Konradin – der Name ist eine ironische Verkleinerungsform von Konrad- wurde 1252 in der Nähe von Landshut geboren. Sein Vater war König Konrad IV., seine Mutter Elisabeth von Bayern aus dem Haus Wittelsbach. Er wuchs in Bayern und Schwaben auf. Nachdem er in Deutschland nicht zur Königswürde gelangen konnte, zog er im September 1267 von Augsburg aus mit einem Heer nach Italien, um das staufische Erbe in Süditalien anzutreten.
> Artikel lesen
18.10.2016 16:57 Augsburg (pba). Bischof Dr. Konrad Zdarsa hat heute das neue Archiv des Bistums Augsburg gesegnet und somit seiner offiziellen Bestimmung übergeben. Das Magazin des Archivs war seit Frühjahr 2014 in die Augsburger Stadtpfarrkirche St. Joseph im Stadtteil Oberhausen eingebaut worden. Außerdem ist an der Stelle des früheren Pfarrhauses ein neues Verwaltungsgebäude entstanden.
> Artikel lesen