Kolpingsfamilie Mindelheim

  

"Wer Gutes unternimmt im Vertrauen auf Gott,
hat doppelten Mut.

Der Mut wächst nämlich immer mit dem Herzen,
und das Herz wächst mit jeder guten Tat.“

Adolph Kolping

 

 

 

 

 

 

 

 

 

AUSBLICK und  TERMINE:

 

 

 

 

 

 

 

Foto: Marian Hamacher aus Kolping Idee & Tat 02.2020

04. Dezember 2021    Kolpinggedenktag

18.00 Uhr                    Hl. Messe in St. Stephan  

                                    Anschließend treffen sich die Mitglieder (unter Einhaltung der Corona-Regeln)

                                   im Theater Eck.

 

29. Dezember 2021     Waldweihnacht    

18.00 Uhr                     Wie jedes Jahr laden wir Sie alle zu unserer traditionellen

                                     Waldweihnacht ein.

                                    In der abendlichen Dunkelheit machen wir uns vom Kirchplatz aus mit Fackeln

                                    und Lichtern auf den Weg, an mehreren Stationen hören wir weihnachtliche

                                    Texte, singen und beten gemeinsam.                                                        

 

                                     Wann?      Mittwoch 29. Dezember um 18.00 Uhr

                                                                                         

                                     Wo?         am Kirchplatz in Mindelheim

                                    Bitte die jeweiligen Corona-Regelungen beachten

                                   Die anschließende Weihnachtsfeier im Pfarrheim muss leider entfallen.

03. Januar 2022          Kolping-Stammtisch ab 19.00 Uhr im Gasthaus Stern in Mindelheim

ab 19.00 Uhr               Bitte die jeweiligen Corona-Regelungen beachten

 

20. Mai 2020               Mitgliederversammlung       

um 20.00 Uhr              im Gasthaus Storchen in Mindelheim

                                   Tagesordnungspunkte u.a.:

                                         - Berichte Vorstandschaft

                                         - Kassenberichte der letzten beiden Jahre

                                         - Ehrungen

                                         - Neuwahlen der gesamten Vorstandschaft

                                - Beschluss über neue Beitragsordnung

                                    Bitte die jeweiligen Corona-Regelungen beachten

13. März 2022           Oasentag im Pfarrheim in Mindelheim

                                   Nähere Informationen folgen

14. Mai 2022              Bezirksmaiandacht

                                    Nähere Informationen folgen

30.07.2022                Bezirkswallfahrt nach Baumgärtle

                                  Nähere Informationen folgen

 

 

  

 

Schön reden tut´s nicht,

die Tat ziert den Mann“

                   Adolph Kolping

Rückblick:

Leider mussten wir alle weiteren geplanten Veranstaltungen im Jahr 2020 aufgrund COVID-19 absagen, einzig der monatliche Kolpingstammtisch

konnte in den Sommermonaten abgehalten werden. Herzlichen Dank an Ria Hörberg für die Planungen und die Einladungen dazu.

Hoffen wir auf ein besseres 2021!

Am 14.02.2020 fand unsere letzte gemeinsame Veranstaltung, die Mitgliederversammlung für das Jahr 2019 im Storchenbräu statt.

Anbei seht Ihr das Protokoll und den Jahresrückblick für das Jahr 2019.

 

 

In der Mitgliederversammlung für das Jahr 2018 am 09.03.2019 durfte die Kolpingsfamilie Mindelheim Herrn Diözesanpräses Alois Zeller begrüßen.

Dieser informierte die Mitglieder über die Kolpingsstiftung- Rudolf Geiselberger „Werkzeug für eine bessere Welt“.

Außerdem konnte Herr Thomas Schnabel (1.Vorsitzender) 8 Mitglieder für Ihre langjährige Treue zur Kolpingsfamilie ehren.

 

Unser Bild (Jasmin Weinzierl) zeigt (von links nach rechts): Dekan Andreas Straub (Ortspräses), Annemarie Leis (40 Jahre),  Mathias Kotonski (40 Jahre), Dieter Jahn (40 Jahre), Adolf Häfele (65 Jahre), Thomas Schnabel (40 Jahre) und Diözesanpräses Alois Zeller.

Nicht anwesend waren: Franz Xaver Ganz (70 Jahre), Josef Urlbauer (40 Jahre) und Josef Reicherzer (40 Jahre)

 

 

In unseren Handys bzw. Smartphones sind wertvolle Erze und Metalle verbaut – Rohstoffe, die oft unter menschenunwürdigen Bedingungen im Kongo abgebaut werden. Die Menschen, die diese Stoffe aus dem Boden holen, sind oft schlimmster Gewalt ausgesetzt. Viele Menschen sind deshalb auf der Flucht oder versuchen zu fliehen.

 

Die gespendeten Handys werden recycelt, um die wertvollen Rohstoffe zu gewinnen. Ein Anteil des Erlöses geht zu gleichen Teilen an missio und das Kolpingwerk Deutschland. Das Kolpingwerk Deutschland unterstützt mit seinem Anteil die Bewusstseinsbildung für die Bekämpfung von Fluchtursachen; missio finanziert mit seinem Anteil Hilfsprojekte im Kongo.

 

Die Schumacher, von Pidoll GbR in Köln ist der rechtliche Träger und Betreiber des Handy-Rücknahmesystems Mobile-Box. Sie führt die Handysammlung durch, bereitet geeignete Geräte für den Wiederverkauf auf und sorgt für das fachgerechte Recycling der Rohstoffe.

 

Die Kolpingsfamilie Mindelheim hat sich mit großem Erfolg beteiligt und  in den letzten Wochen über 200 Handys gesammelt, diese werden in Kürze per Post verschickt.

Nähere Informationen im Internet unter www.kolping.de/handyaktion