Pfarreileben

18.09.2019 21:33 Bei der PG-Radltour ging es mit viel Schwung durch den nordöstlichen Teil der Pfarreiengemeinschaft Mindelheim. Über 50 Teilnehmer waren bei schönstem Wetter von Dorf zu Dorf unterwegs, um mehr über die einzelnen Pfarreien und ihre Kirchen sowie die Heimatgeschichte zu erfahren.
> Artikel lesen
10.09.2019 22:23 Bei einem festlichen Gottesdienst in der Stadtpfarrkirche St. Stephan haben drei Ordensfrauen der Schwesterngemeinschaft vom Heiligen Kreuz sich der Pfarrgemeinde vorgestellt. 
> Artikel lesen
30.07.2019 07:47 Festival ging erfolgreich zu Ende!
> Artikel lesen
15.07.2019 07:42 Ein bewegendes Ereignis durften 64 Firmbewerberinnen und Firmbewerber der Pfarreiengemeinschaft Mindelheim zusammen mit ihren Paten, Eltern und weiteren Gästen vor kurzem feiern – das Sakrament der Firmung wurde ihnen in der Mindelheimer Stadtpfarrkirche St. Stephan gespendet.
> Artikel lesen
30.06.2019 14:30 Herzliche Einladung zur Priesterweihe von Dominic Ehehalt am Sonntag, 30.6.2019 um 14.30 Uhr im Hohen Dom zu Augsburg. Bischof Dr. Konrad Zdarsa weiht drei Priesteramts-Kandidaten zu Neupriestern. Wer dabei sein möchte, die Pfarreiengemeinschaft Mindelheim setzt bei Bedarf einen Bus ein, bitte im Pfarrbüro während der Öffnungszeiten bis spätestens 25. Juni anmelden. Abfahrt wird noch bekanntgegeben. 
> Artikel lesen
11.06.2019 09:08 Die Sozialaktion des BDKJ (Bund deutscher katholischer Jugend) in Deutschland Rund 160.000 junge Menschen in ganz Deutschland machten die Welt ein bisschen besser. Vom 23. bis 26. Mai setzten rund 3.400 Aktionsgruppen soziale Projekte im Rahmen der 72-Stunden-Aktion um und bewiesen wieder einmal, dass Jugendliche die Zukunft der Gesellschaft aktiv mitgestalten.
> Artikel lesen

Ein Schlüssel zur Erinnerung – Abschied von den Schwestern der Congregatio Jesu

10.06.2019 14:54 Mit einem festlichen Dankgottesdienst in der Jesuitenkirche wurden die Mindelheimer Schwestern der Congregatio Jesu verabschiedet. Hauptzelebrant Dekan Andreas Straub bedankte sich zusammen mit dem diözesanen Ordensreferenten Domvikar Andreas Miesen für das segensreiches Wirken der Ordensfrauen. Der Dekan überreichte Sr. Esther Mayr CJ, der Oberin des Konvents, als symbolisches Zeichen seines Dankes einen vergoldeten Schlüssel mit einer Kapsel, in der alle Namen der verabschiedeten Schwestern verewigt sind. Dieser Schlüssel wurde einer Marienfigur in die Hände gelegt, die in der Klosterkirche ihren Platz hat. Dort hängt bereits ein Schlüssel, den - beim Auszug der Schwestern in der Säkularisation vor rund 200 Jahren - die damalige Oberin der Gottesmutter anvertraut hatte. Nach über 300 Jahren verlassen nun aufgrund Nachwuchsmangels sämtliche Ordensfrauen der Congregatio Jesu ihr Kloster in Mindelheim, das zum Verkauf steht. Die Schwestern finden eine neue Heimat in unterschiedlichen Konventen des Ordens in Bayern.   BU (Foto: Oliver Sommer): Beim Abschiedsfoto vor der Klosterpforte wurden die verabschiedeten neun Schwestern mit ihren Gästen, unter ihnen auch Domvikar Andreas Miesen (Bildmitte) und Provinzialoberin Sabine Adam CJ (links daneben), verewigt.  
10.06.2019 14:35 Fußwallfahrt nach Maria Baumgärtle bei strahlendem Sonnenschein! Auch in diesem Jahr machten sich 50 Personen auf den Weg nach Maria-Baumgärtle. Bereits um 6.00 Uhr war als Treffpunkt der Kirchplatz angegeben, von wo aus die Wallfahrer nach einem Morgengebet starteten. Kaplan Andreas Schmid, der die Gruppe begleitete, hatte einige Stationen vorbereitet und nach vier Stunden Fußmarsch durch Unterauerbach, Unterkammlach, dann idyllisch durch den Wald, erreichten die Pilger Maria Baumgärtle, wo um 10.00 Uhr der Gottesdienst gefeiert wurde. Danach ging es entweder mit dem Bus zurück nach Mindelheim oder noch zur Einkehr und danach zurück nach Mindelheim. 
> Artikel lesen
13.04.2019 11:26 Kinderbibeltage „Komm, wir suchen einen Schatz!“ in der Pfarreiengemeinschaft Mindelheim
> Artikel lesen

Kinderkonzert "Peter u. der Wolf"

17.02.2019 17:00 Viele Kinder und Erwachsene sind der Einladung zum Kinder- u. Famlienkonzert "Peter u. der Wolf" in die Stadtpfarrkirche am Sonntag, 17.2.2019  um 16.00 Uhr gefolgt.  An der Orgel brillierte Michael Lachenmayr und als Erzähler konnte Dekan Andreas Straub die Geschichte wunderbar lebendig wiedergeben. Man konnte direkt eintauchen in die Welt von Peter, dem Wolf, der kleinen Ente, Vogel und Katze die wunderbar miteinander harmonierten und in Bilder lebendig wurden.  Ein herzliches Dankeschön für diese wunderschöne Aufführung, das wunderbare Orgelspiel und die lebendige Erzählung der Geschichte.