Ordnungsbestattung: Ein würdiger Abschied

16.11.2021 11:56

(katholisch1.tv) Was ist, wenn Menschen sterben, die niemanden mehr haben, um die keiner trauert? Für deren Bestattung niemand aufkommen will oder aufkommen kann? Rund 250 Menschen werden pro Jahr in Augsburg anonym beerdigt, für die Kosten kommt die Stadt auf – man nennt das Ordnungsbestattungen. Die Tendenz ist steigend. Dank einer gemeinsamen Segensfeier ist ein würdiger Abschied von den Verstorbenen aber dennoch möglich!