Die Ehe

Das Sakrament der Ehe

In der katholischen Kirche ist das Ehesakrament das Zeichen für die Liebe Gottes zu uns Menschen. In der Liebe der Eheleute wird diese Liebe Gottes zu den Menschen sichtbar. Im Ehesakrament schenkt Gott den Eheleuten seinen Schutz und Segen und verspricht ihnen seinen Beistand für das gemeinsame Leben.

In der kirchlichen Trauung schließt also das Brautpaar feierlich und in kirchlicher Gemeinschaft seine Ehe. Gleichzeitig erklären die Brautleute, dass sie ihre Ehe im Glauben an Gott führen wollen.

Nach dem katholischen Eheverständnis ist die Ehe unauflöslich, das Brautpaar verspricht sich somit die Treue in guten wie in schlechten Tagen.

 

Folgende Schritte sind für die Feier einer kirchlichen Trauung wichtig:

  • Nehmen Sie, wenn möglich, mindestens 6 Monate vor dem gewünschten Hochzeitstermin Kontakt mit Ihrem Wohnpfarramt bzw. Ortspfarrer auf.
  • Bitte klären Sie hier vor den weiteren Festplanungen, ob die ausgewählte Kirche und der gewünschte Termin möglich sind und ob der Priester die Trauung übernehmen kann. Bei diesem Gespräch können Sie auch weitere Fragen und Anliegen ansprechen, z.B. wenn Ihre Partnerin/Ihr Partner nicht der katholischen Kirche angehört.
  • Für das „kirchliche Aufgebot“ benötigen Sie Ihre aktuellen Taufscheine, die Sie in Ihren jeweiligen Taufpfarrämtern erhalten. Das Ausstellungsdatum darf nicht länger als 6 Monate zurückliegen.
  • Beim Traugespräch werden seelsorgliche Fragen und die konkrete Gestaltung der kirchlichen Hochzeitsfeier angesprochen.

Im Rahmen dieses Gesprächs wird auch das Ehevorbereitungsprotokoll erstellt, bei dem Sie bitte auch Ihre Trauzeuginnen/Trauzeugen benennen.

  • Zu Ihrer ganz persönlichen Vorbereitung auf Ihre Hochzeit und Ehe empfehlen wir Ihnen den Besuch eines Ehevorbereitungsseminars.

Die Termine und Veranstaltungsorte können Sie über das Pfarrbüro erfragen.

 

In unserer Pfarreiengemeinschaft Bliensbach finden die kirchlichen Trauungen in der Regel am Samstagnachmittag statt.

Bei Fragen und Anliegen rund um das Thema „kirchliche Hochzeit“ dürfen Sie gerne Kontakt mit unserem Pfarrbüro (Tel. 08272/4206) aufnehmen.