Ebenschwand

Herz Jesu Kapelle, Ebenschwand

Hand aufs Herz!

erbaut 1921/22

Die Herz-Jesu-Frömmigkeit geht auf die hl. Margareta (17. Jh.) zurück, die mit ganzem Herzen aus der Liebe Gottes lebt. Symbol dieser Liebe ist das Herz Jesu, aus dem Flammen schlagen.

Herz-Jesu-Fest: Freitag nach der Fronleichnamsoktav

Die Herz-Jesu-Kapelle in Ebenschwand wrude aus Dankbarkeit erbaut, weil alle jungen Männer aus dem Ersten Weltkrieg unversehrt zurückgekommen sind. In dieser Kapelle kann ich im Blick auf das Herz Jesu mein Herz spüren und meditieren.

Ich lege meine Hand auf mein Herz.
Gott sei Dank: mein Herz schlägt. Ich lebe - ich atme - ich bin.
Gott sei Dank - ich spüre mein Herz. Mien Herz, das bin ich selbst.
In meinem Herzen spielt sich das ganze Leben ab.
In meinem Herzen fasse ich einen Plan und treffe meine Entscheidungen.
In meinem Herzen mache ich mir Gedanken und Sorgen -und oft so viele Ängste.
In meinem Herzen fasse ich Mut, sodass ich wieder fröhlich bin und ganz bei Trost.
In meinem Herzen spüre ich das Schönste und Geheimnisvolle - Liebe und Leben.
Ich darf - ich will mein Herz öffnen.

Innenansicht