Ministranten

Legauer Ministranten
Als Kirchenmaus lebe ich in der Kirche von Legau. Da habe ich schon oft erlebt, dass bei den Gottesdiensten viele Kinder und Jugendliche in schönen Gewändern mitlaufen. Es sieht schön aus, wenn sie genau wissen, wo sie hinlaufen und was sie tun müssen. Oft am Freitagnachmittag geht es hoch her in der Kirche, denn da zeigen die Mesnerinnen und schon länger dienende Ministranten den Buben und Mädchen, wie das Ministrieren geht.
An Festtagen holt man anscheinend viele Ministrant/innen zusammen, denn dann ist es im Chorraum ziemlich voll. Ich habe gehört, dass trotzdem nur ein Teil der Ministranten bei einem Festgottesdienst mitmachen kann. Es werden fröhliche Feste wie Taufen und Hochzeiten gefeiert. Aber auch bei Beerdigungen sind Ministranten dabei – sogar wenn es regnet. Da tun mir dann alle etwas leid. Ein Mal im Jahr wird es richtig hoheitlich, wenn sich die Ministranten in Könige und Königinnen verwandeln und Sternsingen gehen. Manchmal ist es mir dann zu viel Weihrauch und ich verziehe mich in die hinterste Ecke der Barockkrippe. Von hier aus habe ich einen guten Blick ins Kirchenschiff. Da wären auf jeden Fall noch ein paar Plätze frei …
Ansprechpartnerin:
Gemeindereferentin Beate Beurer
Tel. 08330/911046