LeA-Grundausbildung

Lebensqualität für's Alter

Wer kann sich zur LeA®-Kursleiter/in ausbilden lassen?

Sie finden das LeA-Programm interessant, arbeiten bereits in Bereichen wie z. B. in der Seniorenarbeit, in der ambulante oder stationäre Altenhilfe, in der Erwachsenenbildung und ähnlichem oder haben Freude an der Arbeit mit älteren Menschen, dann bieten wir Ihnen für die praktische Umsetzung des Trainingsprogrammes eine Ausbildung an. Diese befähigt Sie, vor Ort Senioren und Seniorinnen, die etwas für ihre Selbständigkeit im Alter tun wollen, anzuleiten.

Wie sieht die Grundausbildung aus?

Das Trainingsprogramm für Körper, Geist und Seele

  • fördert die Selbständigkeit im Alter.
  • erhält die geistig-körperliche Beweglichkeit.
  • regt zu neuen Kontakten und Sichtweisen an.
  • lässt Alter sinnvoll gestalten.

Im Grundkurs erlernen Sie die Leitung von Trainingsgruppen.

In den Einheiten werden Bausteine aus den folgenden vier Bereichen kombiniert:

1. Gedächtnistraining

Sie lernen das ganzheitliche Gedächtnistraining kennen; gezielte Übungen verbessern die Gedächtnisleistungen.

2. Bewegung

Sie lernen psychomotorische Übungen kennen, die die körperliche und geistige Beweglichkeit verknüpfen und die Einheit von Körper, Geist und Seele fördern. Auch Entspannungs- und Achtsamkeitsübungen werden vermittelt.

3. Alltagskompetenzen

Alterungsprozesse können dazu führen, dass alltägliche Anforderungen schwieriger zu bewältigen sind. Zudem bringen plötzlich eintretende Lebensveränderungen oft Herausforderungen, die neue Lösungsstrategien erfordern (z. B. Pensionierung, Tod des Partners, Pflegebedürftigkeit). Das Kompetenztraining greift diese Problembereiche auf und vermittelt Ihnen neue Informationen und Strategien zur Alltagsbewältigung.

4. Lebenssinn/Biografiearbeit

Sie lernen Grundlagen der Biografiearbeit kennen, durch die das Gespräch über Ängste und Zweifel, aber auch über Hoffnungen und Sehnsüchte, die manchmal jahrzehntelang unausgesprochen geblieben sind, in der Gruppe ermöglicht werden. Diese Gespräche können dabei helfen, das Alter sinnvoll zu gestalten und den Glauben als wertvolle Hilfe zur Lebensbewältigung zu entdecken.

Dazu kommt: Gruppenpädagogik und Gesprächsführung

Dauer der Grundausbildung

Die Ausbildung umfasst 5 Wochenenden, bei denen Sie mit den Inhalten, Arbeitsmaterialien und Arbeitsweisen des LeA®-Projektes vertraut werden. Während der Durchführung des Kursangebotes werden Sie auch weiter begleitet und unterstützt.

Sie erhalten zu den einzelnen Ausbildungsbereichen Arbeitsmaterialien, die Sie für die Planung der Kurseinheiten unterstützen. Ferner können Sie Arbeitshilfen der Altenseelsorge zu verschiedenen Themen erwerben, die viele praktische Ideen vermitteln.

Termin für die nächste Grundausbildung

Ein neuer Termin für 2021 ist in Planung. Bei Fragen zur Grundausbildung informieren wir Sie gerne.
Nähere Informationen bei Maria Hierl, Bildungsreferentin, unter 0821 3166-2226.