Beiträge zum Seniorennachmittag

Viele Leiterinnen und Leiter von Kreisen planen schon für das Jahr 2019 oder 2020. Gerne unterstützen wir Sie und kommen auch einmal zu Ihnen vor Ort. Folgende Themen können wir Ihnen zur Zeit anbieten.

Sollten Sie uns anfragen wollen, bitten wir Sie, bei Ihrer Planung rechtzeitig und mit längerem Vorlauf die Termine mit uns abzusprechen. Für die Anreise erbitten wir eine Fahrtkostenbeteiligung von 0,10 €/km.

Diakon Robert Ischwang

  • Begegnungen mit Engeln
  • Franziskus und die Kirche
  • Der Weg der großen Sehnsucht - 
    Zu Fuß nach Santiago di Compostella
  • Der „fünfte Evangelist“ – 
    Heiliges Land vom Sinai bis Galiläa
  • Ich habe die Bibel geträumt – Marc Chagall und seine Glasfenster

 Johanna Maria Quis

  • Ein Gang durch den Garten meines Lebens
    Biografisches Arbeiten zu den verschiedenen Jahreszeiten (mit Naturmaterial)
  • Der Biografiekoffer
    Wir heben unsere Lebensschätze
  • Wenn der (Un-)Ruhestand auf uns zukommt
    Möglichkeiten für einen neuen Lebensabschnitt
  • Was Hildegard von Bingen uns heute zu sagen hat
  • Wia mir dr Schnabel gwachsa isch ...
    Heimische Gedichte und Geschichten über's Leben und Glauben

Margaretha Wachter

  • Heiteres für Körper, Geist und Seele
    Eine Stunde, in der mit Sitztänzen, Geschichten und Rätseln, Körper, Geist und Seele aktiviert werden.
  • Reise in die geheimnisvolle Welt der DemenzMit Hilfe von „Oma Rosemarie“ und ihrer Pflegerin werden die Teilnehmer in die Erlebniswelt einer dementiell Erkrankten mitgenommen. Dabei erhalten die TN Informationen zum Thema „Demenz“ (Ursachen, Formen, Validation)
  • Für Märchen ist man nie zu alt …
    Ein Märchennachmittag, der auf Wunsch auch zu einer bestimmten Thematik, gestaltet werden kann (z. B. Winter, Garten…) – zurücklehnen, Augen schließen und in die Märchenwelt eintauchen.
  • Für interessierte Gruppen
    Spiel im Schatten
    Pfarrnachmittage einmal anders gestalten. Einführung in die Möglichkeiten des Schattenspieles und Entwicklung eines eigenen Stückes

 Diakon Peter Wellkamp

  • Religion und Lebendigkeit: lebensförderliche Formen des Glaubens.
  • Bevor mir die Luft ausgeht: Nein-sagen lernen.
  • Leben und Leid: warum lässt Gott so Vieles zu?
  • Wohin geht es nach dem Tod: Jenseitsvorstellungen in den Religionen.
  • Was glauben denn die Muslime: Haltung der Kath. Kirche zum Islam.
  • Warum beten: unterschiedliche Formen des Gebets.
  • Abschiedlich leben: Umgang mit Verlust und Trauer.
  • Schuld und Versöhnung: Vergebung als Weg zu einem Neuanfang.
  • Was ist der Mensch: Gehört Religion/Spiritualität zum Menschsein?

Josefine Prinz, Fachbereich Gemeindepastoral, Telefon 0821 3166-2593

  • Flucht früher - Flucht heute