Internationale Tage der älteren Generation

21.07.2021 05:39

„Ich bin mit dir alle Tage“ (vgl. Mt 28,20) Diesen Impuls hat Papst Franziskus für den Ersten Welttag der Großeltern und älteren Menschen ausgewählt. Der von ihm eingesetzte Welttag wird an diesem 25. Juli zum ersten Mal in der Kirche begangen. Gefördert werden sollen das christliche Miteinander der Generationen.  Alte Menschen spielen eine wichtige Rolle bei der Verkündigung und der „Hinführung junger Menschen zum Glauben“, so die Vatikanbehörde. 

Weitere INFORMATIONEN finden Sie auf diesen Seiten:

DEUTSCHE BISCHOFSKONFERENZ

https://www.dbk.de/presse/aktuelles/meldung/welttag-der-grosseltern-und-senioren-am-25-juli-2021

ERZBISTUM KÖLN

https://www.erzbistum-koeln.de/seelsorge_und_glaube/lebensphase-alter/leben_in_fuelle/der_flashmob_2016/

Anregungen des ERZBISTUM BERLIN

zur Gestaltung eines Gottesdienstes
Jahr der Familie: Deutsche Bischofskonferenz (dbk.de)

Zu einer besonderen Postkartenaktion: In den Kirchen liegen Dankeskarten mit drei verschiedenen Motiven aus, die sich die Gemeindemitglieder kostenlos mitnehmen können, um ihren Eltern und Großeltern einfach mal einen Gruß zu schicken und „Danke“ zu sagen. Weitere Informationen und auch Bestellmöglichkeit: www.erzbistumberlin.de/familie

DIÖZESE ROTTENBURG-STUTTGART

Impuls zum Welttag der Großeltern und Senioren 25. Juli 2021 von Mechthild Alber, Fachbereich Ehe und Familie, Diözese Rottenburg-Stuttgart

 

INTERVIEW der KNA mit Prof. Andreas Kruse zum Welttag der Großeltern und Senioren:

https://www.vaticannews.va/de/kirche/news/2021-07/welttag-der-grosseltern-ein-altersforscher-im-gesprach.html

ELEMENTE von Hanns Sauter und Beatrix Auer (Seniorenpastoral der Erzdiözese Wien) und Christiane van Melis (Seelsorge für Menschen im 3. & 4. Lebensalter der Diözese Osnabrück)