Aktuelles

 

Einladung zum Vortrag: „Ein oft ungehobener biografischer Schatz“ - die Sprache von Menschen mit Demenz

02.03.2020 21:00 Das Wissen um die Biografie demenziell erkrankter Menschen gilt heute als wesentliche Voraussetzung für gute Beziehungsarbeit und eine gelingende Kontaktaufnahme mit ihnen. Vergessen wird dabei aber oft, dass nicht nur Beruf, Familienstand und Hobbys, sondern auch die Sprache und der jeweilige Dialekt einen Menschen prägt - und im besten Fall ein Gefühl von Vertrautheit, im schlechtesten aber Missverständnisse, Ängste und Befremden erzeugen kann.

14.02.2020 15:18 Die Arbeitshilfe 2020 zum Thema „Im Anfang war das Wort“ liegt jetzt neu vor. Auf 98 Seiten versammeln wir darin die verschiedensten Anregungen für die Seniorenarbeit zum Thema „Wort“. Dieses Thema haben wir gewählt, weil Sprache eine der wichtigsten Grundvoraussetzungen für unser Zusammenleben ist. Gerade im Alter machen sich Menschen Gedanken darüber, wie sich ihre eigene Sprache im Lauf ihres Lebens entwickelt hat. Das verständige Miteinander-Reden ist eine Grundbedingung eines gelingenden Seniorennachmittages. Je genauer und vielfältiger unsere Gespräche sind, umso erfreulicher ist das Zusammentreffen in der Gemeinschaft. Dazu geben wir verschiedenste Anregungen für Seniorenkreis- und Besuchsdiensttreffen sowie für Gedächtnistraining und Biografiearbeit.
> Artikel lesen

Jahresprogramm 2020 und Infobrief 1/2020 liegen vor

11.01.2020 13:49 Unser Jahresprogramm liegt nun vor. Gerne senden wir Ihnen dieses zu. Melden Sie sich bei der Altenseelsorge, 0821 3166-2222 oder gerne auch per E-Mail altenseelsorge@bistum-augsburg.de Über unsere Veranstaltungen können Sie sich schon mal hier informieren.
19.12.2019 13:46 Unter dem Thema „Folgen“ fanden die diesjährigen „Besinnungstage“ der Altenseelsorge von 02.12. bis 04.12.2019 im Haus St. Ulrich in Augsburg statt. Rund 20 Gäste aus unterschiedlichen Gemeinden des Bistums folgten der Einladung und nutzten die Gelegenheit zu einem guten Einstieg in den Advent, einer Art Oasentage, die jedes Jahr den ehrenamtlichen MitarbeiterInnen in der Seniorenseelsorge im Bistum Augsburg angeboten werden. Dabei nahmen sie an unterschiedlichen Einheiten rund um das Thema „Folgen“ teil, umrahmt von verschiedenen Entspannungsübungen zum Einstieg in den Tag oder zwischen den Einheiten.
> Artikel lesen
31.10.2019 09:15  Am 18./19. Oktober 2019 fand der diesjährige "Große Bildungstag" statt. Bereits am Freitagabend waren Interessierte zum Thema „Gesund durch Glauben? - Heilsame Aspekte der Spiritualität und der Religiosität im Alter“ wurde zunächst am Freitagabend von Frau Dr. Brigitte Fuchs, Privatdozentin für Pastoraltheologie, Seelsorgerin und Meditationslehrerin, erörterte in einem spannenden Vortrag, basierend auf wissenschaftlichen Fakten, wie sich Spiritualität positiv auf die Gesundheit auswirken kann. Für ihre Argumentation griff sie vor allem auf Forschungsergebnisse aus den USA zurück. Danach hat Gebet immer eine Wirkung, sowohl für den Betenden, als auch für jene Menschen, für die gebetet wird. Rund 100 Gäste nahmen interessiert am Vortrag teil, von denen viele positive Rückmeldungen kamen.
> Artikel lesen

Katholisch 1 TV interviewt zur 1. Bayerischen Demenzwoche Diakon Robert Ischwang

20.09.2019 15:13 Im Rahmen der 1. Bayerischen Demenzwoche wurde Herr Diakon Robert Ischwang von Katholisch 1 tv interviewt. https://www.youtube.com/watch?v=1Cpr6sr_FYg

"Nun Ade ..." - Abschiedsgeschichten sind veröffentlicht!

03.09.2019 14:47   Das Projekt Abschiedsgeschichten der Altenseelsorge in der Diözese Augsburg hat mit dem Bändchen „Nun Ade“ einen ansprechenden und berührenden Abschluss gefunden. In ihm liegen nun verschiedenste Texte von Seniorinnen und Senioren aus der Diözese Augsburg und darüber hinaus vor, die die Erfahrung des Abschiednehmens beschreiben, persönlich deuten oder dichterisch umsetzen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Texten zum Abschiednehmen nahestehender Menschen. Die oft sehr persönlichen Geschichten und Gedichte wurden von der Arbeitsgruppe Biografie in vier Sitzungen geordnet und mit kleinen Gedichten ergänzt. Das Buch umfasst folgende Kapitel: Loslassen, Abschied, Schmerz, Annahme, Geheimnis und unsichtbares Band. Ab sofort kann das 136 Seiten umfassende Bändchen zum Preis von 4 € bei der Altenseelsorge der Diözese Augsburg altenseelsorge@bistum-augsburg.de, 0821 3166-2222 erworben werden.

1. Bayerische Demenzwoche 13. - 22.9.2019

15.07.2019 12:54 (MW/AS) Die bayerische Staatsministerin für Gesundheit und Pflege, Fr. Melanie Huml, MdL CSU, hat im Zuge der Bayerische Demenzstrategie die 1. Bayerische Demenzwoche, ausgerufen. Zahlreiche Aktionen im ganzen Freistaat wollen über dieses Krankheitsbild aufklären, auf Unterstützungsmöglichkeiten hinweisen und Impulse setzen, um einen Bewusstseinswandel im Umgang mit dieser Krankheit in unserer Gesellschaft, zu bewirken. Doch diese Woche soll auch anregen, sich über das ganze Jahr hinweg, immer wieder mit diesem Thema auseinanderzusetzen. Da es immer noch keine Heilungsmöglichkeiten gibt, ist es umso wichtiger, dass unsere Gesellschaft für den Erkrankten, seine pflegenden Angehörigen und dem Pflegepersonal, eine Atmosphäre schafft, in der sie unproblematisch Hilfe und Verständnis finden. Auch wir in der Kirche können dazu beitragen.  Hier haben wir einige Inforamtionen zusammengestellt, in denen Sie „Demenz“ in Ihrer Pfarrgemeinde thematisieren können: Projekte zur 1. Bayerische Demenzwoche (389,9 kB)
11.07.2019 16:21 (pba) Im Rahmen der Ulrichswoche haben heute zahlreiche Seniorinnen und Senioren sowie ehemalige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bistums mit Diözesanadministrator Prälat Dr. Bertram Meier einen Gottesdienst  gefeiert. Im Anschluss an die heilige Messe waren die Gläubigen dazu eingeladen, den Einzelsegen oder die Krankensegnung zu empfangen. In seiner Predigt lud der Diözesanadministrator die Gottesdienstbesucher ein, das Evangelium von der Heilung eines Gelähmten genauer zu betrachten und „einzutauchen in die Erfahrung, die ein Gelähmter damals mit Jesus machen durfte“ ... Den kompletten Bericht können Sie hier nachlesen: https://bistum-augsburg.de/Nachrichten/Gottesdienst-fuer-Senioren-und-Kranke_id_206217
> Artikel lesen

Neue LeA®-Gruppenleiterinnen sind bereit für ihren Einsatz

27.05.2019 12:21 Neue LeA®-Gruppenleiterinnen sind bereit für ihren Einsatz In diesem Jahr sind in Kooperation zwischen Altenseelsorge und Frauenbund 24 neue LeA®-Gruppenleiterinnen ausgebildet worden, sodass wir inzwischen eine Liste von 29 Frauen präsentieren können, die aktuell Interesse haben, Kurse unter dem Motto „Jung bleiben für Körper, Geist und Seele“ anzubieten. Wenn Sie die Seniorenarbeit in Ihrer Pfarrei oder Pfarreiengemeinschaft erweitern wollen ist es möglich mit einer dieser Trainerinnen, die in ihrer Nähe Kurse anbieten will, in Kontakt zu treten. Bei Fragen zu diesem Angebot informieren wir Sie gerne.   Johanna Maria Quis Folgende LeA(R)-Gruppenleiterinnen stehen Ihnen aktuell zur Verfügung: Referentinnen_Versand (152,8 kB)