Katholischer Frauenbund

Katholischer Frauenbund St. Stephan
Eine lebende Gemeinschaft

 

 

 

 
Zur Geschichte:

Im Februar 1958 gründeten 16 Frauen den Kath. Frauenbund Kissing. Als erste Vorsitzende war Fr. Schneck von 1958 bis 1960 tätig. Der Frauenbund unterstützte mit vielen Aktivitäten ein lebendiges Gemeindeleben.

Ihr folgte 1961 Fr. Maria Langenegger, die engagiert von Pepi Dosch und Leni Mika unterstützt wurde. Als Vereinsraum wurde damals die Alte Schule genutzt. Erste Ausflüge förderten die Gemeinschaft und innerhalb kurzer Zeit stieg die Anzahl der Mitglieder auf 55 Damen.
Von 1973 bis 1991 stand Fr.Walli Kramer an der Spitze des Frauenbundes.

In dieser Zeit entstand der lange beliebte "Frauenball", zuerst beim Grundler und später im Pfarrzentrum. Unter der Leitung von Pfarrer Großmann fanden dann auch regelmäßige Tagesfahrten statt.

Ab 1991 übernahm Fr. Erna Kelz für 12 Jahre den Vorsitz. In dieser Zeit fiel 1998 auch das 40jährige Bestehen des Frauenbundes, das mit einem Gottesdienst und einer Feierstunde gefeiert wurde. Seit April 2000 findet zweimal im Jahr das sehr beliebte "Frauenfrühstück" mit wechselnden Referenten statt.

Bei der letzten Vorstandswahl im Jahr 2003 wurde Fr. Franziska Elbl zur ersten Vorsitzenden gewählt. Ihr zur Seite stehen sechs Damen, die in der Vorstandschaft gemeinsam die Aktivitäten vorbereiten und planen.

 
Spenden:

Mit jährlichen Spenden unterstützt der kath. Frauenbund viele Projekte in Kissing, z.B. die Kirchenrenovierung, Kirchenfenster, Kerzen- oder Blumenschmuck, die ambulante Krankenpflege oder die kath. Kindergärten.

Auch ein Projekt von Fr. Schmotz in Namibia erhält eine finanzielle Unterstützung.

 
Mitglied werden:

Der Frauenbund Kissing zählt derzeit 132 Mitglieder. Der Jahresbeitag beträgt 20€ und dafür erhält "Frau" die Zeitschrift "Engagiert".

Bei Interesse nehmen Sie bitte bei Veranstaltungen Kontakt mit uns auf.

Auskunft erhalten Sie auch bei Fr. Franziska Elbl, Telefon:08233/5369

Gabi Wörsching

 

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen des Kissinger Frauenbundes St. Stephan

72 Mtglieder trafen sich zur Jahreshauptversammlung im Dr. Josef-Zimmermann-Haus. Eine wesentliche Neuerung wird nun das Leitungsteam sein, das sich gleichberechtigt um die Belange im Frauenbund kümmert. Unter den Gästen begrüßte Fr. Lorenz Pfarrer Alfredo Quintero und die FB-Bezirksleiterin Fr. Annelies Herter. Außerdem richtete sie Grüße von Fr. Elbl aus, die noch im Krankenhaus ist und deshalb nicht an der JHV teilnehmen konnte. Herr Quintero bedankte sich für das Engagement des Frauenbundes und erklärte sich wieder bereit, den Frauen als geistlicher Beirat zur Seite zu stehen.

Es folgte der Bericht der Schriftführerin Gaby Wörsching von den vergangenen Ausflügen, Aktionen, Besichtigungen, den Feiern im Fasching und Advent.

Schatzmeisterin Erika Seiler gab einen Überblick über den Kassenstand und den Spenden, die im letzten Jahr gemacht wurden. Fr, Schlech hatte die Kasse geprüft und entlastete Fr. Seiler. Auch die  bisherige Vorstandschaft  wurde von den Mitgliedern entlastet.

Nun leitete Fr. Herter die Neuwahlen. Sie erläuterte die Satzungsänderung, mit der alle Mitglieder einverstanden waren und dann wurde das Team einstimmig gewählt: Franziska Elbl, Erika Seiler, Gaby Wörsching, Claudia Dums, Marianne Steinhart. Auch die Beisitzer wurden einstimmig gewählt und unterstützen die Arbeit im Frauenbund: Maria Mayr, Hermine Gastl, Ritta Lorenz, Viktoria Pflanz, Elisabeth Schnell und Anna-Maria Kinzl.

Dann wurden noch Fr. Kelz als langjährige Kassenprüferin geehrt und auch Fr. Lorenz bekam eine Anerkennung als längjährige zweite Vorsitzende.

Fr. Lorenz gab noch die nächsten Termine bekannt, ehe alle Damen das Abendessen genießen konnten. Es gab noch einige Anregungen und mit einem Dankeschön verabschiedete sich das neue Team von seinen Mitgliedern.

 

Folgende Termine gibt der Frauenbund bekannt:

  • Mittwoch, 13.11.2019 um 14.00 Uhr wir der Film über Papst Franziskus gezeigt.
  • Donnerstag, 28.11.2019 beginnt die Fahrt zum Weihnachtsmarkt nach Lindau um 13.00 Uhr.
  • Mittwoch, 4.12.2019 ist die Adventsfeier mit dem Wertachauer Saitenklang.

Am Samstag 25.1.2020 findet der 7.   Handarbeitsflohmarkt von

9.00-14.00 Uhr im Dr. Josef-Zimmermann-Haus statt.

 

Weitere Informationen erhalten sie von Ritta Lorenz, Tel.: 08233/20467 oder Gaby Wörsching, Tel.: 08233/20539. Außerdem können Sie immer unter „KDFB Kissing“ im Internet Aktuelles im Frauenbund nachlesen.

 
Link:

Mit einem Klick auf den Link kommen Sie auf die Homepage des Frauenbundes in Kissing:

www.frauenbund-kissing.de