Ministranten von St. Stephan und St. Bernhard

Die Ministranten sind bei der heiligen Messe sehr stark eingebunden. Woche für Woche erklären sich engagierte Jugendliche bereit, einen Teil ihrer Freizeit zu opfern und einen Beitrag zum Gelingen der Gottesdienste zu leisten. Die Kinder und Jugendlichen sind aber nicht nur in der Messe tätig, sie verhelfen auch Tauffeiern, Hochzeiten und Trauerfeiern zu einem würdigen Rahmen. Jahr für Jahr ziehen sie durch den Ort und sammeln als Sternsinger milde Gaben für Bedürftige.

Im Gegensatz zu anderen Jugendverbänden wird die Ministrantenarbeit nicht durch Mitgliedsbeiträge finanziert. Ermöglich wird die Ministrantenarbeit durch die stetige Unterstützung seitens der Pfarrei aber auch durch private Spenden der Pfarreimitglieder. Außerdem werden von Zeit zur Zeit zugunsten der Ministrantenarbeit auch Verkaufsaktionen gestartet.

Um aber auch weiterhin einen wichtigen Beitrag am Gemeindeleben leisten zu können, sind die Ministranten auf zahlreichen Nachwuchs angewiesen. Jedes Kind, das die Heilige Kommunion zum ersten Mal empfangen hat, ist herzlich eingeladen, mitzumachen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Ministranten von St. Stephan

Die Ministranten von der Pfarrkirche St. Stephan treffen sich sporadisch zu gemeinsamen Aktionen.

 

 

 

 

 

 

 

Ministranten von St. Bernhard

Die kleineren Ministranten von St. Bernhard wöchentlich um gemeinsam einen Teil ihrer Freizeit zu verbringen. Unter Anleitung von Franziska Winkler erlernen die Mädchen und Jungen ihren Dienst kennen und beschäftigen sich altersgerecht mit religiösen Themen. Dabei kommt aber auch der Spaß nicht zu kurz. Oft spielen oder basteln die Gruppen einfach miteinander und stärken so den Zusammenhalt der Gemeinschaft.

 

 

 

 

 

 

 

Gemeinsame Aktion für alle Ministranten von St. Stephan und St. Bernhard
Ministrantenausflug 2018

 

 

 

 

Fackelwanderung 2017

 

 

 

 

 Bowling 2017 (für die Ministranten ab 12 Jahren)