Laudato si- Die Umwelt- und Sozialenzyklika von Papst Franziskus

Zum 5. Jahrestag seiner Umwelt- und Sozialenzyklika hat Papst Franziskus im Mai 2020 zu einem „Laudato si-Jahr“ aufgerufen. Er hat dazu eingeladen, sich für einen vermehrten Schutz der Umwelt sowie ein stärkeres soziales Miteinander einzusetzen. Auch im Bistum Augsburg beteiligen sich koordiniert durch die Abteilung Weltkirche sowie den Fachbereich Umwelt und Kirche verschiedene kirchliche Gruppen und Einrichtungen mit Aktionen und Initiativen daran. In einem TV-Beitrag von katholisch1.tv werden verschiedene Projekte gezeigt, die im Bistum Augsburg bislang zum Schutz der Schöpfung und des Klimas auf den Weg gebracht wurden.

Misereor-Fastenaktion 2021: "Es geht! Anders."

 Das Monatsthema zum „Laudato si-Jahr“ steht im März ganz im Zeichen des Misereor-Fastenthemas: "Es geht! Anders". Darin soll auf das Konsumverhalten der Menschen und damit zusammenhängende Missstände im globalen Süden aufmerksam gemacht werden. Am 28. Februar wurde die dazugehörige Fastenaktion von Bischof Bertram in Lindau eröffnet. Misereor erläutert dazu in einem Filmbeitrag, welchen Projekten die Fastenaktion zugute kommt.

Ein Beispiel für Umdenken und Veränderung auf individueller Basis bietet die "Fairändern"-Reihe von Radio Augsburg. Jede Woche werden neue Wege vorgestellt, wie Schöpfungsbewahrung und Fastenzeit zusammen im "Klimafasten" miteinander verbunden werden können.

 

Bisherige und aktuelle Themen im Laudatio si-Jahr:

    

März:

Eröffnung der Misereor-Fastenaktion durch Bischof Bertram

Filmbeitrag zur Misereor-Fastenaktion: "Es geht! Anders."

"Klimafasten"-Reihe von Radio Augsburg: "Die Welt 'fairändern'"

Februar:

Neuer Schöpfungspreis ausgeschrieben: Bewerbungen ab sofort möglich (www.bistum-augsburg.de/schoepfungspreis)

Plastikfasten in der PG Augsburg-Hochzoll: Ein Siegerprojekt des Schöpfungspreises wird vorgestellt

Impulse zur Fastenzeit: ein geistlicher Übungsweg zum Thema Schöpfungsverantwortung wartet z.B. bei der Aktion "erd-verbunden". Bei der Solibrot-Aktion geht es darum, beim örtlichen Bäcker ein "Solibrot" zu kaufen und damit Gutes zu tun. Einen spirituellen Übungsweg, der Aspekte der Schöpfung aufgreift, bietet die Abteilung „Spirituelle Dienste“ an.

Jugendaktion zur Misereor-Fastenaktion: Aufgabenpakete für Jugendgruppen zum Thema Klimawandel.

Januar:

Umweltmanagementsystem EMAS: Interview mit dem Umweltbeauftragten der Pfarrei Straßberg

Online-Vortrag über den Menschen und seine Verantwortung für Natur und Mitwelt. Ausgehend von Kernaussagen der Enzyklika Laudato si‘. Donnerstag 14. Januar, 19.30 Uhr.

Dezember:

„Cantate Domino“: Katechesen von Bischof Bertram zu schöpfungstheologischen Themen

November:

  

In den folgenden Unterpunkten haben wir für Sie Tipps und Informationen, aber auch Initiativen und Projekte aus dem Bistum zusammengefasst. Diese Liste wird laufend aktualisiert.