Asylkreis

2014 zogen Asylbewerber auch nach Kühbach. Das Landratsamt und die Marktgemeinde baten die Pfarrei, sich um die Neuankömmlinge zu kümmern. Innerhalb kürzester Zeit wurde ein Asylkreis gebildet, in dem sich Ehrenamtliche engagieren und den Asylbewerbern mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Neben den Start-Hilfen (Kennenlernen des Orts und der Einrichtungen) werden zum Beispiel Deutsch-Kurse angeboten.

Bei Problemen und Fragen stehen die Ehrenamtlichen ebenfalls jederzeit zur Verfügung.