Kleinkindergottesdienste in der Hauskapelle „St. Pius“ im Pfr.-Knaus-Heim

Junge Familien sind mit ihren Kleinen zu besonderen Gottesdiensten in die Kapelle St. Pius des Pfarrer-Knaus-Heimes eingeladen. Ziel dieser Gottesdienste, die drei- bis viermal jährlich stattfinden, ist es, auch sehr kleinen Kindern positive religiöse Erfahrungen innerhalb der Kirche zu vermitteln. Der Kleinkindergottesdienstkreis bereitet die Inhalte der Wortgottesdienste für Kinder von 0 bis etwa 6 bis 7 Jahren vor.

Zusätzlich werden kindgerechte Gottesdienste zu den besonderen Kirchenfesten wie am Karfreitag, am Aschermittwoch und an Sylvester angeboten.

Das Team bietet damit schon den Kleinsten und damit auch ihren Eltern die Möglichkeit, als junge Familie Gottesdienste zu besuchen und in die Pfarrei hineinzuwachsen.

 

--- AKTUELLES ---

 

Termine für die nächsten Kleinkindergottesdienste:

Aschermittwoch, 1. März 2017
in der Kapelle St. Pius im Pfr.-Knaus-Heim
Beginn: 10.00 Uhr 

Karfreitag, 14. April 2017
 in der Kapelle St. Pius im Pfr.Knaus-Heim
Beginn: 10.30 Uhr

Sonntag, 24. September 2017
Gottesdienst mit den Täuflingen des letzten halben Jahres
in der Kapelle St. Pius im Pfr.Knaus-Heim
Gestaltung zusammen mit dem Pfarrgemeinderat
Nach dem Gottesdienst ist ein gemeinsames Zusammensein im Kühbacher Pfarrsaal mit Frühstück / Weißwurstfrühstück geplant - aktuell noch in Planung - weitere Infos folgen in Kürze

Ansonsten entnehmen Sie die Termine für die nächsten Kleinkindergottesdienste bitte der Rubrik "Gottesdienste" oder "Veranstaltungen“ oder dem aktuellen Gottesdienst-Anzeiger, den Sie auch in der Rubrik "Aktuelles" herunterladen können.

 

Silvester-Gottesdienst 2016

Viele Familien sind an Silvester zum Gottesdienst in die Kapelle St. Pius gekommen. Das Kleinkindergottesdienstteam um Verena Müller gestaltete die Andacht.

Herr Gerhard Ziegler leitete durch den Wortgottesdienst. 
Die Kinder wurden angeregt, über Ereignisse des bald zu Ende gehenden Jahres nachzudenken. 

Anschließend legten sie auf ein Plakat die Symbole dazu. Es wurden viele Lieder gemeinsam gesungen und das "Vater unser" durfte auch nicht fehlen. 

Zum Schluss hatten die Eltern die Möglichkeit, ihre Kinder mit Weihwasser zu segnen.

Text: Sabine Mair

 

Karfreitag, 3. April 2015

Kinderkreuzweg in St. Pius

Viele Familien kamen am Karfreitag 2015 zum Kinderkreuzweg in die Kapelle St. Pius. Das Kleinkindergottesdienstteam und der Kinderchor der Kühbacher Pfarrei St. Magnus gestalteten die Andacht.

Die Kinder durften zwischen den Kreuzwegstationen Symbole zum Kreuz legen. Dazu sang der Chor „Seht das Zeichen seht das Kreuz“.

Mit einem gemeinsam gebeteten Vater unser und dem Lied „Möge der Segen Gottes mit dir sein“ endete der Kinderkreuzweg.

Das Bild zeigt den Kinderchor und alle Kinder die mitgemacht haben, sowie das symbolische Kreuz in der Mitte.

Text/Foto: Helene Monzer